Auch für Reinhard Bachner heißt es vermehrt Homeschooling statt Befehlsausgabe in der Kaserne
„Tagwache“ nun Zuhause mit Frau und Kindern

7Bilder
  • Foto: alle Bilder: Reinhard Bachner
  • hochgeladen von Petra Pollak

Was hat sich in Ihrem Job seit dem Lockdown verändert?
Als Berufsoffizier Garnisons- und Kasernenkommandant im Bezirk Gmünd gab es beruflich aufgrund COVID 19 nur wenige Veränderungen. Was sich definitiv intensiviert hat ist die unmittelbare Zusammenarbeit mit der Bezirksverwaltungsbehörde. Wir unterstützen seit nunmehr zwei Monaten die Bezirksverwaltungsbehörde mit Personal für die Durchführung der Contact Tracing Maßnahmen und stehen in den Startlöchern für die Zusammenarbeit im Zuge der geplanten Massentestungen.

Was ist jetzt in der Familie anders?
Familiär hat sich sicherlich unsere Freizeitgestaltung geändert, da wir nach Möglichkeit in der schulfreien Zeit bis Dato sehr viel gereist sind. Aufgrund der angeordneten Coronamaßnahmen von Seiten der Regierung haben sich unsere Ausflüge sehr auf unsere Heimat konzentriert. Wir haben Wege in unserer Heimat entdeckt, die wir bis dahin nicht kannten.

Für welche Schulfächer der Töchter ist der Papa zuständig?
Nachdem unsere beiden Kinder schulpflichtig sind, ist natürlich auch die Betreuung von Zuhause eine Herausforderung, die jedoch mit vereinten Kräften machbar ist. Wir haben das große Glück, dass meine Frau Pflichtschullehrerin ist und durch ihre Fachkompetenz die Masse der Betreuung durchführt. Da aber auch ich den einen oder anderen Tag im Home-Office verbringe, wird nach der „Tagwache“ auch das eine oder andere Mal gemeinsam Morgensport gemacht.
Was ich an diesen Tagen auch mit Leidenschaft mache, ist das gemeinsame Zubereiten des Mittagessens, wo mich vor allem unsere Jüngste mit Hingabe unterstütz. Auch bei den Bastelarbeiten unterstütze ich sehr gerne unsere Kinder.

Was lassen sich Mama und Papa einfallen, um die Kids zu beschäftigen bzw. um die Freundinnen zu ersetzen?
Was heuer sicherlich früher als sonst geschehen ist, ist die vorweihnachtliche Dekoration im und im Außenbereich unseres Hauses. Auch haben wir unsere Liebe zu den diversen Gesellschaftsspielen wieder entdeckt, was aber auch nicht immer reibungslos ist, da keiner verlieren will oder kann!

Bleibt noch Zeit für Hobbys, die coronabedingt noch erlaubt sind?
Zahlreiche Hobbys spielen sich bei mir mit Schwergewicht in der Natur ab. Einerseits Fischen am Stausee Ottenstein und Jagen in meinem Ausgehrevier. Nachdem beides ohne große Einschränkungen möglich ist, hat es dabei keine großen Veränderungen gegeben, außer vielleicht, dass ich mit meinen Kindern zahlreiche Reviereinrichtungen hergestellt habe, und das nicht immer zu deren Freude.
Nachdem wir eine sehr große Familie und einen großen Freundeskreis haben, sind wir aber auch schon sehr froh darüber, wenn wir diese herausfordernde Zeit hoffentlich positiv gemeistert haben, und wieder zahlreiche Aktivitäten gemeinsam durchführen können.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen