Halbzeitbilanz der Jungen ÖVP

JVP Bezirksobmann Patrick Layr, STR David Süß, LR Mag. Karl Wilfing und Klaus Ramharter freuen sich über die tollen Leistungen der VP Jugendgemeinderäte im Bezirk in den letzten 2 ½ Jahren!
  • JVP Bezirksobmann Patrick Layr, STR David Süß, LR Mag. Karl Wilfing und Klaus Ramharter freuen sich über die tollen Leistungen der VP Jugendgemeinderäte im Bezirk in den letzten 2 ½ Jahren!
  • Foto: NLK Filzwieser
  • hochgeladen von Simone Göls

So viele junge Gemeinderätinnen und Gemeinderäte wie noch nie bringen seit der letzten Gemeinderatswahl Bewegung in die Gemeinden im Bezirk Gmünd. Die Erfolge können sich sehen lassen, die jungen Gemeinderäte setzen Projekte um und bringen somit viel Bewegung in die Gemeinden.
Zwtl.: Junge VP Gemeinderäte/innen setzen Projekte um
Die jungen Gemeinderäte der Volkspartei haben viele Projekte umgesetzt und Aktionen gestartet. Einige Beispiele, die im Bezirk Gmünd von Jungen Gemeinderätinnen und Gemeinderäten umgesetzt worden sind, sind besonders zu erwähnen:
• Organisieren von Festlbusse
• Abhaltung Jungbürgerfeiern
• Abhaltung von Jugendstammtischen
• Neuerrichtung Beachvolleyball-Platz
• Renovierung von Jugendräumen
• Zertifizierung zur Jugendpartnergemeinde
• Festl, Clubbings und Partys
• Uvm.
„Unser Job als Jugendvertreter ist es, dort unterwegs zu sein, wo die Jungen sind. Und das ist natürlich vor allem direkt vor Ort, in den Gemeinden und Ortschaften. Dort setzen wir auf Themen, die junge Menschen bewegen und machen Aktionen, damit sich in den Gemeinden etwas bewegt“, betont JVP-NÖ-Obfrau BR Mag. Bettina Rausch den Stellenwert der jungen Gemeinderätinnen und Gemeinderäten.
„Diese Vielzahl an Projekten im Bezirk Gmünd ist das Ergebnis vieler Impulse, die die JVP regional mit ihren Funktionärinnen und Funktionären in den Ortgruppen gesetzt hat. Mir ist wichtig, dass wir in den Gemeinden Ansprechpartner für junge Menschen haben, nur so können wir auch im Bezirk eine starke Stimme für uns Junge sein“, zeigt sich JVP Bezirksobmann Patrick Layr begeistert.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen