06.10.2016, 14:36 Uhr

Besonderes Jubiläum für Karl Buchinger

Markus Hobiger, Karl Buchinger, Christoph Schattauer-Schmidt, Reinhard Arnberger. (Foto: privat)
GMÜND. Karl Buchinger ist seit 1957 in den verschiedensten Funktionen beim Roten Kreuz Gmünd tätig und kann damit wohl mit Recht als "Rot-Kreuz-Urgestein" bezeichnet werden. Nachdem er im Jahr 2011 nach 20 Jahren seine Funktion als Bezirksstellenleiter-Stellvertreter zurückgelegt hat, wechselte er in den nächsten Tätigkeitsbereich - dem Gesundheits- und Sozialdienst (GSD) und wurde Teil des Pflegebetten-Teams. Nun war er bereits 100 Mal beim Auf- oder Abbau eines Pflegebetts im Einsatz. Das Rot-Kreuz-Team gratuliert sehr herzlich und sagt DANKE!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.