02.10.2014, 14:49 Uhr

Nun kann sich das Zebra wieder sehen lassen: Schutzweg ist jetzt sicher

LANGSCHWARZA. Vergangene Woche wurde auf Initiative der beiden ÖVP-Stadträte Martina Diesner-Wais und Mag. David Süß der Fußgängerübergang in der Schremser Katastralgemeinde Langschwarza saniert. Die Arbeiten wurden über die Straßenmeisterei Schrems organisiert.

Der Schutzweg, der über die stark befahrene Bundesstraße B2 führt, befand sich in einem schon sehr desolaten Zustand. „Mit der Sanierung konnte der Schutzeffekt deutlich verbessert werden. Die perfekte Sichtbarkeit ist eine wichtige Voraussetzung für den Schutzeffekt eines Fußgängerübergangs. Aufgrund der durchgeführten Arbeiten ist diese nun wieder gewährleistet.“ freut sich Stadtrat David Süß.
Seine Kollegin Martina Diesner-Wais ergänzt: „Die B2 ist eine stark befahrene Straße, gerade im Bereich der Ortschaft Langschwarza sind viele Autos und LKW´s in Richtung Industriegebiet bzw. in die umgekehrte Richtung nach Wien unterwegs. Gut, dass die Sanierung noch in zeitlicher Nähe zum Schulbeginn durchgeführt werden konnte.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.