David Süß

Beiträge zum Thema David Süß

Lokales
Hier wird Platz für neun weitere Urnen geschaffen. Am Foto ist Stadtrat David Süß.

Schremser Friedhof bekommt neues Urnengrab

Friedhofs-Stadtrat Süß: "Trend zur Urnenbestattung hält an" SCHREMS (red). Den letzten Weg muss jeder Mensch auf sich nehmen. Er ist einer der Elemente - er führt in die Erde oder ins Feuer. Der Trend geht auch in Schrems in Richtung Urne. Daher wurde im Zuge der letzten Stadtratssitzung ein neues Urnengrab in Auftrag gegeben, da die drei bestehenden restlos belegt sind. Das neue Grab wird neun Stellplätze beinhalten und als Verlängerung eines bestehenden Urnengrabs im alten...

  • 23.05.19
Lokales
Egon Schuscha, Obmann David Süß, NR Martina Diesner-Wais, Erich Neulinger sen., Erich Neulinger jun., Gerald Poppinger, Franz Brantner, Helmut Rausch, Erich Brantner, Josef Pregesbauer, Franz Pichler und Christoph Schreiber

Süß ist neuer Obmann des Gemeindebauernrates Schrems

SCHREMS (red). Bei der Sitzung des Gemeindebauernrates in Schrems kam es zu einem Generationenwechsel. Gemeinderat Franz Brantner kandidierte nach zahlreichen Jahren nicht mehr als Obmann und übergab diese Funktion an Stadtrat David Süß aus Langschwarza, welcher von den anwesenden Ortsbauernräten einstimmig gewählt wurde. Als Stellvertreter fungiert Bezirksbauernkammerrat Franz Pichler aus Schrems. Im Vorstand sind weiters Christian Rausch aus Langegg sowie Bezirksbauernkammerrat Johann Binder...

  • 01.03.19
Politik
<f>Übertragung</f> soll Interesse an Gemeindepolitik steigern.
3 Bilder

Gemeinderatssitzung im Livestream: Schremser ÖVP arbeitet Konzept aus

SCHREMS. Wie die Bezirksblätter vorab berichteten, hat die Schremser ÖVP in der letzten Gemeinderatssitzung, diese war am 16. Oktober, ein sogenanntes "Demokratiepaket" eingebracht. Unter anderem beinhaltete dieses den Wunsch, die Sitzungen des Gemeinderats künftig online live zu übertragen. "Wir haben vereinbart, dass wir ein Konzept samt Kostenvoranschlag und wie wir uns das technisch vorstellen liefern. Wir werden das bis zur nächsten Gemeinderatssitzung ausarbeiten und dann hoffentlich...

  • 24.10.18
Politik
David Süß

Schrems: 80.000 Euro Fördermittel für die Gemeinde durchgesetzt

ÖVP Schrems: 80.000 Euro Fördermittel für die Gemeinde durchgesetzt Schrems profitiert von verlässlicher Zusammenarbeit zwischen der Volkspartei mit dem Land NÖ Die enge und gute Zusammenarbeit zwischen dem Land NÖ und der VP Schrems ist Garant für eine tragfähige Partnerschaft. „Durch diese verlässliche Partnerschaft und den Einsatz der Gemeindemandatare wurden jetzt auch Fördermittel in der Höhe von 80.000 Euro durchgesetzt. Davon profitiert die gesamte Gemeinde“, informiert Stadtrat...

  • 13.12.16
Politik

David Süß bekommt goldenes Ehrenzeichen der JVP

SCHREMS. Im Rahmen des Landestages der JVP Niederösterreich wurde dem Schremser Stadtrat David Süß eine besondere Ehre zuteil. Nach einstimmigem Beschluss im Bundesvorstand bekam er von Außenminister Sebastian Kurz vor toller Kulisse von über 300 Delegierten das goldene Ehrenzeichen der Jungen Volkspartei überreicht. Nach zahlreichen Jahren unter anderem als Obmann im Bezirksvorstand der JVP Bezirk Gmünd, prägte Süß in den letzten sechs Jahren als Waldviertelobmann die JVP in den Bezirken...

  • 01.12.16
Lokales
Friedrich, der 26-jährige Freistädter, verkörpert den Monat September.
2 Bilder

Jungbauernkalender: Nicht ohne den Bezirk Freistadt!

ÖSTERREICH, WIEN, FREISTADT. Der druckfrische Jungbauernkalender 2017 wurde vor wenigen Tagen in der legendären Diskothek U4 in Wien vorgestellt. Der Bezirk Freistadt ist mit Friedrich Renhart aus Gutau und mit Julia Binder aus Kefermarkt sowohl in der Männer-Edition als auch in der weiblichen Version bestens vertreten. "Das diesjährige Motto – Crossfit auf dem Bauernhof – zeigt wie intensiv und kräftefordernd die Arbeit auf den heimischen Höfen ist", sagt Jungbauernchef Stefan Kast. "Um...

  • 12.10.16
Politik
David Süß und Martina Diesner-Wais.

ÖVP Schrems: David Süß neuer Parteiobmann

Diesner-Wais: "Weichen für die Zukunft sind gestellt" SCHREMS. Beim jüngsten Gemeindeparteitag der Schremser Volkspartei im Gasthaus Trinkl gab es einen Wechsel an der Spitze. Nationalrätin Martina Diesner-Wais gab die Funktion der Obfrau ab und konzentriert sich in Zukunft vor allem auf ihre Tätigkeit als Chefin der Bezirkspartei. Neuer Obmann der Gemeindepartei ist Stadtrat David Süß aus Langschwarza. Der 27-jährige wurde von den 30 anwesenden Delegierten aus dem gesamten Gemeindegebiet...

  • 19.07.16
Lokales
Neu im Tierschutzgesetz: Ab 1. April 2016 müssen auch Katzen in "bäuerlicher Haltung" kastriert werden.
2 Bilder

Sechs Fragen und Antworten rund ums Kastrieren von Katzen

Seit 1. April 2016 müssen alle Katzen kastriert werden, die Freigang haben. Wir haben die wichtigsten Infos rund ums Kastrieren für Sie zusammengefasst. 1. Mussten Bauern ihre Katzen bisher nicht kastrieren? Mit der Änderung im Tierschutzgesetz hat das Gesundheitsministerium ein Missverständnis geklärt: Bauern mussten schon bisher ihre freilaufenden Katzen kastrieren. Lediglich Tiere in "bäuerlicher Haltung" waren von der Kastrationspflicht ausgenommen. "Unter ,bäuerliche Haltung' fielen...

  • 31.03.16
  •  3
  •  9
Lokales

Nun kann sich das Zebra wieder sehen lassen: Schutzweg ist jetzt sicher

LANGSCHWARZA. Vergangene Woche wurde auf Initiative der beiden ÖVP-Stadträte Martina Diesner-Wais und Mag. David Süß der Fußgängerübergang in der Schremser Katastralgemeinde Langschwarza saniert. Die Arbeiten wurden über die Straßenmeisterei Schrems organisiert. Der Schutzweg, der über die stark befahrene Bundesstraße B2 führt, befand sich in einem schon sehr desolaten Zustand. „Mit der Sanierung konnte der Schutzeffekt deutlich verbessert werden. Die perfekte Sichtbarkeit ist eine wichtige...

  • 02.10.14
Lokales
Bürgermeister Reinhard Österreicher (links) und Stadtrat David Süß (rechts) besichtigten das fertig gestellte Urnengrab am Schremser Friedhof.

Urnengrab fertiggestellt - bereits drei Stellplätze vergeben

SCHREMS. Bei der Stadtratssitzung im Februar wurde von der Stadtgemeinde Schrems ein neues Urnengrab in Auftrag gegeben, da das bestehende restlos belegt war. Die dazugehörigen Bauarbeiten sind jetzt abgeschlossen. Das von Steinmetzmeister Johann Winkler, der in Schrems eine Filiale betreibt, errichtete Grab findet wenige Tage nach Fertigstellung bereits großen Zuspruch: "Innerhalb kürzester Zeit konnten 3 Stellplätze an interessierte Bürger vergeben werden." so der für das Friedhofswesen...

  • 07.05.14
Politik
Rechtzeitig zu Studienbeginn informiert die JVP Bezirk Gmünd gemeinsam mit Jugendlandesrat Karl Wilfing Studenten und Studentinnen über die Neuerungen beim Semesterticket. V.l. Dominik Layr, Alexander Walter, Dominic Weber, Jugendgemeinderat Patrick Layr, Georg Fischer Ankern, LR Mag. Karl Wilfing, JVP Bezirksobmann David Süß, Michael Walter, Klaus Ramharter.

500 Studenten aus dem Bezirk Gmünd habens getan.

BEZIRK. Ab Herbst 2012 erhöhen die Wiener Linien die Preise für das Semesterticket. JVP Bezirk Gmünd hat sich dafür eingesetzt, dass auch dementsprechend der Semesterticket-Bonus des Landes Niederösterreich erhöht wird und hat sich durchgesetzt. Die Forderung der JVP, die im Jahr 2008 umgesetzt wurde, wird von vielen Studentinnen und Studenten in Anspruch genommen. „Jährlich werden so mehr als 500 Studierende mit Hauptwohnsitz im Bezirk Gmünd unterstützt. Der Bonus wird von EUR 50 auf EUR 75...

  • 09.10.12
Lokales

Doppelspitze bei der JVP Heidenreichstein

Daniel Zimmermann ist neuer geschäftsführender Obmann HEIDENREICHSTEIN. Die Junge ÖVP Heidenreichstein hielt ihren alle zwei Jahre stattfindenden Ortsjugendtag ab, bei dem die Weichen in der Ortsgruppe neu gestellt wurden. Der Einladung des Obmanns in das VP-Parteilokal waren zahlreiche Ehrengäste gefolgt, unter anderem BR Martina Diesner-Wais, LAbg. Ing. Johann Hofbauer und JVP-Landesobfrau-Stv. David Süß. JVP- Obmann Thomas Graf konnte vor zehn anwesenden Mitgliedern auf 2,5 erfolgreiche...

  • 21.08.12
Politik

JVP-Familienfolder

BEZIRK (red). Die JVP Bezirk Gmünd verteilte eigens erstellte Familienförderungsbroschüren, die die Leistungen des Landes Niederösterreich übersichtlich zusammenfassen. „Egal, ob es um brauchbare Bildung, den ersten Job oder die erste Wohnung geht. Als JVP helfen wir dort, wo wir können. Ganz persönlich. Die richtigen Infos zum richtigen Zeitpunkt über Förderungen zu liefern, sehen wir als unseren Job als Vertreterinnen und Vertreter der Jungen in Niederösterreich“, so der Bezirksobmann der JVP...

  • 21.08.12
Politik
Zehn JVP Funktionärinnen und Funktionäre aus dem Bezirk Gmünd nahmen am vergangenen Wochenende an einem Termin der „Einsteigerseminar“-Reihe der JVP NÖ im Hotel Schweighofer in Friedersbach teil. 
GMÜND (red). „Mit einem umfassenden Bildungsprogramm wollen wir unsere Funktionärinnen und Funktionäre bei der Arbeit vor Ort bestmöglich unterstützen“, stellt BR Mag. Bettina Rausch klar. „In den Themenbereichen ‚Projektmanagement‘, ‚Rhetorik & Kommunikation‘ und ‚Politisches System‘ hatten interessierte Funktion

JVP-Funktionäre geschult

Zehn Gmünder Funktionäre der jungen ÖVP besuchten Einsteigerseminar Zehn JVP Funktionärinnen und Funktionäre aus dem Bezirk Gmünd nahmen am vergangenen Wochenende an einem Termin der „Einsteigerseminar“-Reihe der JVP NÖ im Hotel Schweighofer in Friedersbach teil. GMÜND (red). „Mit einem umfassenden Bildungsprogramm wollen wir unsere Funktionärinnen und Funktionäre bei der Arbeit vor Ort bestmöglich unterstützen“, stellt BR Mag. Bettina Rausch klar. „In den Themenbereichen ‚Projektmanagement‘,...

  • 16.08.11
Lokales

Doppelspitze bei der JVP

Bezirksobmann David Süß wird nun von Klaus Ramharter unterstützt David Süß wurde als Bezirksobmann der JVP im Bezirk Gmünd bestätigt, neu ist Klaus Ramharter als geschäftsführender Bezirksobmann. BEZIRK (red). Vergangenen Samstag fand in Weißenalbern der Bezirksjugendtag der Jungen ÖVP statt. Knapp 100 Mitglieder aus allen zwölf Ortsgruppen und zahlreiche Ehrengäste aus Bund, Land und Bezirk zogen Bilanz über die vergangenen zwei Jahre. Der Bezirksjugendtag der Jungen ÖVP Gmünd stand unter...

  • 26.04.11
Politik

Neuer Viertelsobmann kommt aus dem Bezirk Gmünd

Die Junge Volkspartei Niederösterreich lud am 23. Oktober zum Landestag nach Eggenburg in die Landesberufsschule ein. Ein Punkt der Tagesordnung war der Personalerneuerung gewidmet. Hierbei wurde Bundesrätin Bettina Rausch aus dem Bezirk Melk in ihrer Tätigkeit als Landesobfrau bestätigt. Neuerungen gab es hingegen bei den Vorstehern der einzelnen Landesviertel. Hier wurde beispielsweise für das Waldviertel schon ein paar Wochen zuvor bei der Viertelskonferenz in Dietmanns an der Wild ein neuer...

  • 29.10.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.