21.12.2017, 11:56 Uhr

Unterlembach: PKW landete im Bach

(Foto: FF Unterlembach)
UNTERLEMBACH. Die tschechische Staatsbürgerin Alena H. fuhr mit ihrem Skoda Octavia von Oberlembach kommend im Ortsgebiet von Unterlembach in Fahrtrichtung Wielands, wobei der PKW auf der schneeglatten Fahrbahn zu schleudern begann, die Lenkerin die Herrschaft über das Fahrzeug verlor und  von der Fahrbahn abkam. Durch das seitlich schlitternde Fahrzeug wurde ein Stromkasten der EVN umgerissen. Der PKW rutschte über eine Böschung und kam mit der Fahrzeugfront im Flussbett des Lembaches zum Stillstand kam. Am PKW entstand Totalschaden. Die beiden mitfahrenden Frauen, nämlich die Mutter der Lenkerin sowie eine Bekannte, wurden leicht verletzt und nach ambulanter Behandlung im LKH Gmünd in häusliche Pflege entlassen. Die Lenkerin selbst blieb unverletzt.
Durch die FF Unterlembach und Eichberg wurden im unteren Lauf des Lembaches Ölsperren errichtet da aus dem Unfallwagen flüssige Betriebsmittel in geringen Mengen (Öle und Kühlflüssigkeit) austraten. Während der Bergungsarbeiten kam es zu kurzfristigen Verkehrsanhaltungen, die Errichtung einer Umleitungsstrecke war nicht erforderlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.