21.06.2017, 09:30 Uhr

Waldviertler Einzelschach-Meisterschaft

Sitzend: Präsident Franz Modliba, Gerhard Illner, Patrick Schuh, Jan Grath. Stehend: Peter Katzenschlager, Wolfgang Orsario, Markus Hahn, Heinz Reisinger, Dominik Lotz, Christian Schierhuber, Maximilian Katzenschlager, Omer Pekmezovic und Wolfgang Schneider. (Foto: privat)
ZWETTL. Vom 14. - 18. 6. wurde in Zwettl, Gasthaus Schierhuber, die fünfrundige Waldviertler Einzelmeisterschaft ausgetragen. Das Turnier endete mit einer saftigen Überraschung. Nicht Turnierfavorit Patrick Schuh konnte den ersehnten Titel einheimsen, sondern der Waidhofner Altmeister Gerhard Illner holte sich mit 4,5 Punkten den 15. Meistertitel. Der Litschauer Patrick Schuh (4,0) musste sich mit dem Vizemeistertitel zufrieden geben. Präsident Franz Modliba spielte eine sensationelles Turnier und sicherte sich den 3. Platz vor Heinz Reisinger (Zwettl), Jan Grath (Voest Krems), Wolfgang Orsario (Waidhofen/Thaya), und den beiden Zwettlern Omer Pekmezovic und Peter Katzenschlager (alle je 3,0). Den Jugendpokal holte sich der Zwettler Maximilian Katzenschlager (2,5). Dahinter folgten der Eisgarner Wolfgang Schneider und der Litschauer Dominik Lotz (beide je 2,0), der auch die Schülerwertung vor dem Zwettler Markus Hahn erobern konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.