31.01.2012, 00:00 Uhr

Erste Passivhaus-Handwerker

Ein Anfang ist gemacht. 18 erste Absolventen schlossen neue Ausbildung in Großschönau ab.Foto: privat

18 Teilnehmer absolvierten erste Passivhaus-Ausbildung mit Prüfung

GROSSSCHÖNAU (red). Im kürzlich eröffneten Forschungs- und Kompetenzzentrum für Bauen und Energie am Sonnenplatz Großschönau absolvierten 18 Teilnehmer erstmals in Österreich die Ausbildung zum geprüften Passivhaus-Handwerker. Seit Jahresbeginn 2012 werden verstärkt qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Energie am neuen Standort angeboten. Erstmals in Österreich startete am 9. Jänner 2012 ein Lehrgang zum geprüften Passivhaus-Handwerker. Ziel dieser neuen Ausbildungsschiene für das Bauhaupt- und Baunebengewerbe ist die Vermittlung der nötigen Kompetenz zur gewerksübergreifenden Zusammenarbeit im energieeffizienten Hausbau. Speziell das Handwerk hat in der Errichtung von energieeffizienten Gebäuden einen großen Anteil am guten Gelingen. Die 18 Teilnehmer am Passivhaus-Handwerker erlangten an fünf Kurstagen mit abschließender Prüfung praxisnah aufbereitetes Fachwissen über den Bau von energieeffizienten Gebäuden und vertieften dieses in unterschiedlichen Praxiseinheiten anhand von Learning-by-doing-Stationen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.