Ein Leben für die Musik

Foto: Land OÖ/KRAML

Dem Vizepräsidenten des OÖ. Blasmusikverbandes und Referent für Blasmusikwesen beim Amt der OÖ. Landesregierung Hubert Igelsböck wurde der Berufstitel "Professor" verliehen.

"Ein Leben für die Musik" - unter dieses Motto kann man das bisherige Leben von - nunmehr Professor - Hubert Igelsböck stellen", betonte Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer in seiner Laudatio.
Als 12-jähriger Klarinettist wurde Igelsböck bereits Mitglied der Marktmusikkapelle in seiner Heimatgemeinde Wallern/Tr. und leitete diese schließlich über 30 Jahre lang mit großem Engagement als Kapellmeister.
1979 bis 1995 war Prof. Igelsböck als Instrumentalmusiklehrer am BORG Grieskirchen tätig.
Seit 1998 ist er als Referent für Blasmusikwesen in der Direktion Kultur für rund 500 Blasmusikkapellen des Landes ein kompetenter Ansprechpartner und Berater in allen Bereichen des Förderungswesens. Unter anderem hat er rund 200 Musikheimeinrichtungen mit zeitgemäßer Ausstattung und über 250 Trachtenneueinkleidungen als Referent betreut.
Seit 2003 ist Professor Igelsböck auch Vizepräsident des OÖ. Blasmusikverbandes.
Als Absolvent der Militärmusik OÖ ist er ein besonderer Mentor dieses Orchesters sowie der Brass-Band OÖ, einem herausragenden musikalischen Aushängeschild unseres Landes.
"Qualität war und ist Hubert Igelsböck als Begleiter der Musikkapellen, als Lehrer und Funktionär immer wichtig", so Pühringer.

Anzeige
Die LINZ AG ist weit über die Grenzen Österreichs hinaus ein Vorbild, wenn es um Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, Kundenorientierung und Innovationskraft geht.
Video 3

Zukunft leben mit der LINZ AG

Die LINZ AG sorgt mit ihren umfassenden Dienstleistungen dafür, dass die Lebensqualität in Linz und Umgebung konstant auf höchstem Niveau liegt – und dass das auch in Zukunft so bleibt. Über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei der LINZ AG 365 Tage im Jahr im Einsatz, damit es in der oberösterreichischen Landeshauptstadt und 116 Umlandgemeinden an nichts fehlt. Das Unternehmen sichert die Grundversorgung der Menschen in der Region und stellt wesentliche Infrastruktur für den Alltag...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen