12. Hausruck Challenge
Lokalmatador Christian Doppler siegte erstmals wieder seit 2008

Seriensieger Robert Gruber (vorne) fand heuer in Christian Doppler seinen Meister.
3Bilder
  • Seriensieger Robert Gruber (vorne) fand heuer in Christian Doppler seinen Meister.
  • Foto: LC MKW Hausruck
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Nach jahrelanger Dominanz musste sich Seriensieger Robert Gruber bei der 12. Hausruck Challenge powered by Scania heuer erstmals geschlagen geben. Lokalmatador Christian Doppler vom LC MKW Hausruck für den ersten Heimsieg seit Franz Zauners Sieg im Premierenjahr 2008.

GEBOLTSKIRCHEN. Bis zur Hälfte der Strecke lag Robert Gruber noch voran, doch dann zündete Christian Doppler den Turbo. Er siegte schließlich in der Zeit von 1:39:59 mit über vier Minuten Vorsprung auf Robert Reiter und Robert Gruber.

Damensieg geht nach Rohrbach

Bei den Damen siegte mit Andrea Springer von der Union Rohrbach/Berg die Streckenrekordhalterin. Sie gewann vor der Vorjahressiegerin Christina Oberndorfer (LG Innviertel) sowie Maria Sellner von der LG Passau.
Die Siege über die Kurzdistanz Challenge Light gingen heuer an Martin Haas (CLR Sauwald) und Kathrin Kaspareth von Tripower Freistadt.

Rund 500 Läufer am Start

Insgesamt 513 Finisher brachten somit auch heuer den Hausruck wieder zum Kochen. Fanden die Kids-Läufe noch bei Sonnenschein statt, so sorgte die angekündigte Schlechtwetterfront pünktlich mit dem Hauptlauf-Start für herausfordernde Bedingungen – eine richtige Challenge eben.

Glücklich waren schließlich alle – die Athleten, welche zum Teil persönliche Bestleistungen aufstellten und für ihre Leistungen dafür im Ziel und bei der Siegerehrung entsprechend belohnt wurden und vor allem auch die Veranstalter vom LC MKW Hausruck, welche wieder eine beispielloses Rundum-Service boten.

Hier finden Sie weitere Informationen und Ergebnisse.

Autor:

Julia Mittermayr aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.