Riesenparasol

2Bilder

Wie die sprichwörtlichen "Schwammerln" sprießen momentan die Parasolpilze im Südburgenland aus dem Boden. Frau Christine Pomper aus Neuberg Bergen war beim Pilzesuchen ein ausgesprochener Glückspilz. Nicht nur, dass sie zahlreiche Parasolpilze fand, einer von ihnen war ein ganz besonderes Exemplar. Dieser Parasol hatte einen Kappendurchmesser von 47 cm und brachte ein Gewicht von 60 dag auf die Waage. Der Anblick des Pilzes erinnert wegen der Größe an einen kleinen Schirm. Doch letzten Endes nahm der Parasol wie gewohnt sein Ende und landete auf den Tellern der Familie Pomper.

Autor:

Karl Knor aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.