Güssinger Stadtzentrum bekommt zusätzliche Parkflächen

Die Bauarbeiten laufen. Die gebührenpflichtige Parkfläche am Molkereiberg soll Platz für 20 bis 25 Autos bieten.
  • Die Bauarbeiten laufen. Die gebührenpflichtige Parkfläche am Molkereiberg soll Platz für 20 bis 25 Autos bieten.
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Am Güssinger Molkereiberg, wo einander Badstraße und Hauptstraße treffen, sollen in den nächsten Monaten zusätzliche Parkplätze entstehen. Der Rehgrabler Unternehmer Philipp Barbarits hat das seinerzeitige Koger-Haus abreißen lassen und plant eine gebührenpflichtige Parkfläche für 20 bis 25 Autos.

Als Richtwert schwebt ihm ein Preis von rund einem Euro pro Stunde vor. Sowohl Private als auch Firmen könnten die Fläche nutzen und so die angespannte Parksituation in der Innenstadt entschärfen.

"Ich hoffe, dass die Anlage bis Juni oder Juli fertig ist", so Barbarits. Rund 300.000 Euro investiert er in den Kauf und in die Adaptierung der Fläche.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen