E-Mobilität in der Thermenregion

4Bilder

STEGERSBACH (dp). Ladestationen für E-Autos werden in Zukunft ein ähnlich selbstverständliches Ausstattungsmerkmal wie WLAN sein, das ist eine der Kernaussagen, die bei der Veranstaltung E-Mobility on Stage in Stegersbach getroffen wurden.

E-Mobility on Stage in Stegersbach gab den anwesenden Personen die Möglichkeit, mit E-Autos eine Probefahrt zu machen und sich näher über die Tankmöglichkeiten in der Region zu informieren.

Das Fahren mit E-Autos wird besonders in der Thermenregion Stegersbach weiter forciert, denn die Modellregion Stegersbach erzeugt mittels Photovoltaik bereits soviel Strom, wie ein halbes Donaukraftwerk, so Andreas Schneemann von der Energie Kompass GmbH.

Verschiedenste Firmen stellten ihre Fahrzeuge für Probefahrten zur Verfügung wie zB.: BMW; Nissan, Hyundai, Renault, VW, Citroen, Kia Mercedes Mitsubishi, Peugeot und Tesla, um Lust auf E-Autos zu machen. Auch Landeshauptmann Hans Niessl konnte sich von der hohen Qualität und Leistungsfähigkeit der Fahrzeuge bei einer Probefahrt überzeugen.

„Ziel unserer Veranstaltung ist eine generelle Bewusstseinsschärfung für E-Mobilität, denn der e-mobile Gast kommt schneller als man denkt.“, so Veranstalter Heimo Aichmaier.

Weitere Informationen zu E-Mobilität und zur Steuerersparnis bei deren Verwendung, finden Sie unter www.austrian-mobile-power.at.

Autor:

Daniela Pieber aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.