Personalabbau?
SPÖ sorgt sich um Kaserne Güssing

Rufen zum Unterzeichnen einer aktuellen Pro-Bundesheer-Petition auf: NR-Abg. Maximilian Köllner, NR-Abg. Christian Drobits, Bgm. Vinzenz Knor (von links).
3Bilder
  • Rufen zum Unterzeichnen einer aktuellen Pro-Bundesheer-Petition auf: NR-Abg. Maximilian Köllner, NR-Abg. Christian Drobits, Bgm. Vinzenz Knor (von links).
  • Foto: Martin Wurglits
  • hochgeladen von Martin Wurglits

In der SPÖ macht sich Sorge um die künftige Funktionsfähigkeit der Montecuccoli-Kaserne breit. "Verteidigungsministerin Klaudia Tanner hat eine Kürzung von österreichweit 21.000 auf 18.000 Bundesheer-Angestellte angekündigt. Es gibt Gerüchte, dass das auch die Kaderpräsenzeinheiten in Güssing betrifft", warnt NR-Abg. Christian Drobits (SPÖ).

Parlamentarische Anfrage

Er hat daher eine schriftliche parlamentarische Anfrage an Tanner eingebracht, in der er Auskunft über mögliche Personalreduktionen, über das laufende Personalaufnahmeverfahren und mögliche Liegenschaftsverkäufe in Güssing begehrt. Gemeinsam mit SPÖ-Wehrsprecher Robert Laimer und dem nordburgenländischen Abgeordneten Maximilian Köllner ruft er außerdem zur Unterzeichnung einer laufenden Online-Petition auf, in der eine Erhöhung des Heeresbudgets auf drei Milliarden Euro und eine moderne Ausrüstung der Soldaten gefordert werden.

Kaserne nicht autark genug?

Drobits wie Laimer stört zudem, dass die Kaserne Güssing nicht ausreichend auf einen möglichen Stromausfall ("Blackout") vorbereitet sei. Im Sinne der Autarkie halten Drobits und der Güssinger Bürgermeister Vinzenz Knor auch die Wiederinstallierung einer eigenen Truppenküche in der Montecuccoli-Kaserne für sinnvoll. "Die Kaserne darf nicht arbeitsunfähig werden", so der Appell von Drobits an die Ministerin.

"Reine SPÖ-Märchenstunde"

Der Güssinger ÖVP-Bezirksobmann LAbg. Walter Temmel wies die SPÖ-Aussagen als "unfassbar substanzlos" und "an den Haaren herbeigezogene Behauptungen" zurück. „Es gibt keinerlei Pläne, auch nur einen einzigen Arbeitsplatz in Güssing zu streichen", betonte auch Bundesrat Bernhard Hirczy, ÖVP-Bezirksobmann in Jennersdorf.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Newsletter abonnieren und gewinnen
Gewinne ein APPLE iPad der neuesten Generation mit riesigem 128GB Speicher!

Newsletter abonnieren und ein Apple iPad gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus dem Burgenland, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl unseren Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Anmelden und gewinnen!Unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen