Second-Hand
Aus zweiter Hand – Gib dem Teil eine zweite Chance

 Martin und Daniel Drugowitsch führen den Se­cond­hand­la­den seit fünf Jahren, in dem gebrauchte Gegenstände an- und verkauft werden.
10Bilder
  • Martin und Daniel Drugowitsch führen den Se­cond­hand­la­den seit fünf Jahren, in dem gebrauchte Gegenstände an- und verkauft werden.
  • Foto: Michael Kendlbacher
  • hochgeladen von Michael Kendlbacher

Ob Bücher, Schallplatten oder Elektroartikel. Wer im Se­cond­hand­la­den einkauft, schont nicht nur den Geldbeutel.

HALL. Egal ob Retromöbel, ein paar Skier oder ein Fahrrad, im Second-Hand-Land in Hall findet man alles aus zweiter Hand. Martin und Daniel Drugowitsch führen den Se­cond­hand­la­den seit fünf Jahren, in dem gebrauchte Gegenstände an- und verkauft werden. Die beiden Brüder haben vor 15 Jahren mit einem E-Bay-Shop angefangen. Aufgrund der hohen Nachfrage und des Platzmangels fanden sie ein geeignetes Verkaufslokal in der Innsbrucker Straße 39 in Hall. „Es macht mich glücklich,
die Sachen aufzubereiten und anderen Leuten damit eine Freude zu machen."

Nachhaltig und günstig

Ihre Gebrauchtgegenstände finden die zwei leidenschaftlichen Verkäufer bei Wohnungsräumungen, aus Warenspenden und zusätzlich werden auch Sachen angekauft. „In erster Linie ist es viel sortieren, putzen, recherchieren und herrichten", so Martin über seinen Arbeitsalltag. Dass Secondhandläden einen gewissen Trend erleben, spüren auch die beiden Verkäufer: „Gerade wegen der nachhaltigen Geschichte sind wir auch eine Alternative zu Ho&Ruck und Wams. Die Leute wollen auch eine Kleinigkeit für ihre gebrauchten Gegenstände haben und bringen sie dann zu uns." Angeboten werden im Second-Hand-Land Technik -Sport und Einrichtungsgegenstände. Der Fokus bei Einrichtungsgegenständen liegt bei Martin und Daniel auf Vintage und Designartikeln. „Wichtig ist in dem Geschäft die Erfahrung. Die Leute würden einem gerne sehr viel andrehen. Wie am Flohmarkt sind halt 95 Prozent der Dinge Krimskrams." Das Geschäft, das nur zweieinhalb Tage die Woche geöffnet hat, generiert die Hälfte seines Umsatzes im Internet.

Autor:

Michael Kendlbacher aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.