Kolpingsfamilie Hall feiert 150. Geburtstag

So lacht Hall
4Bilder

HALL. Für die Kolpingsfamilie Hall in Tirol ist das Jahr 2017 ein ganz besonderes Jahr. Bereits seit 150 Jahren wirkt der Verein im Sinne Adolph Kolpings und schafft eine soziale Lebens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft.
Das Engagement des Vereines in den letzten eineinhalb Jahrhunderten hat sich gemäß Adolph Kolpings Ausspruch „Die Zeit wird euch zeigen, was ihr zu tun habt.“ entwickelt. Die sozialen Dienste der Kolpingsfamilie waren stets an die Bedürfnisse und Notwendigkeiten der Zeit geknüpft. Als Beispiel hierfür ist auf die Flüchtlingsbetreuung hinzuweisen. Aktuell finden im Haller Kolpinghaus seit März des letzten Jahres in Zusammenarbeit mit der GENOVA Deutschkurse für AsylwerberInnen statt. Die Flüchtlingsbetreuung ist in der Kolpingsfamilie bereits seit Ende der 70er- und Anfang der 80er-Jahre aufgrund der damaligen Vietnamkrise tief im Dienst des Vereins verwurzelt. Seit jeher wird das „Engagement MIT und FÜR Menschen“ nicht nur plakatiert, sondern auch gelebt und steht im Mittelpunkt der Haller Kolpingsfamilie.

Neben diesen ehrenamtlichen Tätigkeiten und den Vereinsgruppen der Kolpingjugend sowie der Frauenrunde sind auch der Kolpingchor sowie das Kolpingtheater entstanden, die ihre Besucher jedes Jahr aufs Neue mit unterhaltsamen Konzerten und Theaterstücken begeistern.

Anlässlich des 150-jährigen Bestehens wartet der Kolpingverein im Jahr 2017 mit vielen Möglichkeiten der Begegnung auf, um 150 Jahre Nächstenliebe, soziales Engagement und ehrenamtliche Tätigkeiten gebührend zu feiern. Eines dieser Highlights stellt sicherlich der Festakt und die Festmesse am 11. Juni dar, die durch den Kolpingchor sowie die Musikanten der Speckbacher Musikkapelle musikalisch begleitet wird. Erwartet werden Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie Bewohner Halls und Umgebung.
Ebenso darf man sich über eine informative Chronik über die letzten 150 Jahre Kolpingsfamilie Hall in Tirol freuen, die unter wissenschaftlicher Begleitung geschrieben und im Juni präsentiert wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen