Vernissage "Zwischenstation - Sehnsucht"

Direktor Elmar Märk, im Bild mit den beiden ausstellenden Künstlerinnen Gerlinde Richter-Lichtblau und Joanna Sabina Pisanska.
7Bilder
  • Direktor Elmar Märk, im Bild mit den beiden ausstellenden Künstlerinnen Gerlinde Richter-Lichtblau und Joanna Sabina Pisanska.
  • hochgeladen von Manuel Richter

Innsbruck (mr). Im Rahmen des Kunstprojekts "Kunst als Heilungsprozess" des Kunst-Kollektivs "Wildwuchs" wurde vergangene Woche zur Vernissage in die Galerie in der HTL-Anichstrasse geladen. Schuldirektor Elmar Märk eröffnete die Ausstellung, für die musikalische Untermalung sorgte Andi Stecher und Laurin Richter. Unter dem Titel "Zwischenstation - Sehnsucht" zeigen die beiden Künstlerinnen Joanna Sabina Pisanska aus Hall und Gerlinde Richter-Lichtblau aus Absam derzeit einen Ausschnitt ihrer Werke her. Joanna Sabina Pisanska beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit der Malerei, während sich Gerlinde Richter-Lichtblau auf die Fotografie konzentriert hat. Außerdem zu sehen gibt es Installationen von verschiedenen Mitgliedern des Kunstkollektivs. Die Kunstwerke sind noch ein Monat in der Galerie der HTL Anichstrasse (Eingang Innrain) zu sehen.

Autor:

Manuel Richter aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.