Anif mit Last-Minute-Sieg weiter knapp vor Wattens

WATTENS (mb). Eng geht es an der Tabellenspitze der Regionalliga West zu. Spitzenreiter Anif siegte dank eines Tores in der Nachspielzeit bei Wacker Innsbruck II und verteidigte damit die Führung vor der WSG Swarovski Wattens. Die Kristallstädter halten ihrerseits mit einem souveränen 3:1-Erfolg gegen Neumarkt den Anschluss und liegen nun mit 30 Zählern punktegleich an der zweiten Stelle. Simon Zangerl war für Wattens im Doppelpack (38. und 77.) erfolgreich).

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen