Sistranser Skibergsteiger Philipp Brugger zeigt auf

Sistrans/Maurach/Kals. Immer besser in Form kommt der Sistranser Skibergsteiger Philipp Brugger. Beim Rofanaufstieg (6 Kilometer/1.000 Höhenmeter) verfehlte er mit einer Laufzeit von 39.27,60 Minuten nur um elf Sekunden einen Stockerlplatz, somit Vierter! Sieger mit neuem Streckenrekord der Ötztaler Armin Neurauter (37.15,40), 2. Andi Ringhofer (Stmk.), 3. Johannes Walder (Kartitsch), Platz 5 errang ein weiterer Sistranser: Richard Obendorfer (40.37,30). Zwei Tage später gewann Philipp in Kals ein Charity-Race, ex aquo mit dem Ostttiroler Ingmar Wibmer.

Autor:

Stefan Fügenschuh aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.