07.07.2017, 11:42 Uhr

"KLANGstadt" Hall in Tirol

Wann? 22.07.2017 18:00 Uhr

Wo? Altstadt, 6060 Hall in Tirol AT
Hall in Tirol: Altstadt | Am Samstag, den 22. Juli 2017 findet in der Zeit von 18:00 bis 22:00 Uhr in der Haller Altstadt die "KLANGstadt" statt.

Die Kerberbrothers Alpenfusion aus Bayern, heuer zum ersten Mal dabei, zählt zu den Vertretern der „Neuen Volksmusik“ und verbindet mitreißende Rhythmen des Contemporary Jazz mit Alphorn, Scherrzither, Jodler und Hackbrett. Auch die Tiroler Dialektgruppe Findling aus Rum ist kaum einer musikalischen Stilrichtung zuzuordnen. Sie musiziert auf Instrumenten der traditionellen Volksmusik und geht ihren eigenständigen Weg zwischen Folk und Liedermachertum.

Ebenfalls zum ersten Mal in Hall musiziert die Klezmer Connection aus Salzburg, ein Trio um Georg Winkler. Auf einer ständigen Gratwanderung zwischen Lebensfreude, Traurigkeit und Sinnlichkeit entstehen virtuose Klanggemälde für Klarinette, Akkordeon und Kontrabass. Es darf gelacht, geweint und getanzt werden.

Bereits zum zweiten Mal beehrt uns das Wienerlied-Duo Emersberger & Hojsa. Thomas Hojsa und Helmut Emersberger unterhalten mit einer Melange aus klassischen Wienerliedern, Kabarettnummern, Couplets und eigenem Material. Ebenfalls aus der Bundeshauptstadt stammt die legendäre Wiener Tschuschenkapelle, eine musikalischer Botschafterin zwischen den Kulturen, ausgestattet mit einer besonderen Hingabe für Musik aus Österreich und den Balkanländern.

Die Schüpflpartie / Maultasch & Tiroler Kas um den Volksmusikanten Peter Margreiter aus dem Stubaital warten mit einem reichhaltigen Menü aus spitzzüngigen Gstanzln und kabarettistischen Einlagen auf. Das Quintett ist der originalen Tiroler Volksmusik und „Tanzlmusig“ verbunden.

Weitere Infos finden Sie online auf www.klangstadt.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.