Eissport
In Karnischer Region glühen die Kufen

Am Weißensee treibt es selbst die Pechtra aufs Eis, nicht nur in den Raunächten! Den Kindern gefällt's
  • Am Weißensee treibt es selbst die Pechtra aufs Eis, nicht nur in den Raunächten! Den Kindern gefällt's
  • Foto: Alex Wrann
  • hochgeladen von Conny Lexe

Ob auf Eisslaufschuhen oder "zu Fuß", ein Ausflug auf See oder Eislaufplatz freut Groß und Klein.

BEZIRK HERMAGOR (lexe). Im Bergsteigerdorf Mauthen flitzen die Kleinen am Eis vorbei an den Großen, der Weißensee erwartet die Holländer, der Pressegger See lädt zum Spaziergang am Eis und in Göriach trainieren die Eishockeyteams. Derzeit dreht sich alles ums Eis.

Alpenpokal

Von 19. bis 20. Jänner 2019 heißt es „Eis frei“ für den „2. Alpenpokal Weißensee“. Da matchen sich rund 50 Teams aus ganz Österreich, um das beste Eisstockteam zu ermitteln. Bei idealen natürlichen Voraussetzungen wartet ein saftiges Preisgeld auf die nationalen und internationalen Stockteams: insgesamt 3.000 Euro für die ersten drei Plätze! Der Weißensee war bereits zweimal Austragungsort und der lokale EV Weißensee, unter Obmann Dieter Holzer, ist bekannt für erfolgreiche Turnierumsetzungen. 25 präparierte Bahnen warten in Techendorf Süd. Schiedsrichter stellt der Verband.

Eislaufplatz

Heiß begehrt ist derzeit der Eislaufplatz im Alpenvereinszentrum in Mauthen. Im Obergailtaler Bergsteigerdorf wird nebenbei auch eisgeklettert. Für Mitglieder des Alpenvereins Sektion Obergailtal-Lesachtal ist der Eintritt gratis. Erwachsene zahlen sonst 4 Euro, Kinder 2 Euro.

Geheimtipp

Derzeit noch ein Geheimtipp ist der Eislaufplatz in Bad Bleiberg, bei den Tennisplätzen, hier ist der Eintritt frei und das Eis perfekt gepflegt. Kleine Hockeytore sind vorhanden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen