Bergwanderführerin
Viele Wege führen zu Gott, einer geht über die Berge

Pfarrerin Veronika Ambrosch ist jetzt mit Begeisterung geprüfte und autorisierte Kärntner Bergwanderführerin.
5Bilder
  • Pfarrerin Veronika Ambrosch ist jetzt mit Begeisterung geprüfte und autorisierte Kärntner Bergwanderführerin.
  • Foto: Jost
  • hochgeladen von Hans Jost

Veronika Ambrosch, evangelische Pfarrerin von Treßdorf, Jenig und Kötschach, absolvierte die Ausbildung zur staatlich geprüften und autorisierten Bergwanderführerin.

HERMAGOR (jost). Seelsorgerin Veronika Ambrosch erfüllte sich einen Herzenswunsch und ist jetzt staatlich geprüfte und autorisierte Kärntner Bergwanderführerin. „Als evangelische Pfarrerin von Treßdorf, Jenig und Kötschach sehe ich es als meine Berufung, Menschen in allen Freuden und Nöten des Lebens zu begleiten und zu Gott zu führen“, erklärt Ambrosch. In einem Auszeitjahr als Religionspädagogin begann die vierfache Mutter ihre Reise zu sich selbst.

Leidenschaft zu den Bergen geweckt

Ambrosch erzählt: „Ich bin in Südafrika geboren und am Niederrhein in Deutschland aufgewachsen - also eine Flachländerin, durch die Heirat mit meinem bergbegeisterten Mann Reinhard wurde aber meine Leidenschaft zu den Bergen geweckt. Deshalb suchte ich eine Herausforderung in meiner Wahlheimat und absolvierte die Ausbildung zur Kärntner Bergwanderführerin".

Konditionsstarke Pfarrerin

Mit dem Sommerkurs im Lesachtal und dem Winterkurs beim Mölltaler Sadnighaus begab sich Ambrosch auf eine spannende Entdeckungsreise und sammelte praktische und theoretische Erfahrung in den Bereichen Tourenplanung und -führung, Orientierungs- und Kartenkunde, Ausrüstungskunde, Erste Hilfe, Natur- und Umweltkunde, alpine Gefahren, Wetter-, Schnee- und Lawinenkunde. „Nach dem erfolgreichen Abschluss sehe ich mich jetzt als Botschafterin für Menschen, die mit meiner Unterstützung die Schönheit unserer Landschaft und Berge auf sicherem Weg erfahren und erleben wollen", schildert die konditionsstarke Seelsorgerin.

Natur als Geschenk Gottes

Bergwandern hat für die naturverbundene Seelsorgerin auch eine tiefere Bedeutung: "Nirgends ist mir die Schöpfung so nahe wie in den Bergen. Hier erfahre ich, dass die Natur ein Geschenk Gottes und der Mensch ein Teil davon ist“. Menschen, die nach Sinn und Glauben suchen, gibt es viele, doch nicht alle werden in der Kirche fündig. Daher freut sich Ambrosch darauf, mit Gläubigen bei gemeinsamen spirituellen Wanderungen seelische, leibliche und biblische Elemente zu einem Gesamterlebnis werden zu lassen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen