Fokus Frau
„Fokus

Weil Frauen in Österreich im Schnitt unterbezahlt sind und viele Frauen - oft ungesehen - Großartiges leisten, holen wir Frauen vor den Vorhang. Wir wollen das Bewusstsein schärfen und aktiv für eine Gleichstellung beitragen: In Form von Videoporträts lassen wir Frauen zu Wort kommen, die Besonderes geleistet haben und anderen Frauen Mut machen wollen. Schicken Sie uns auch Ihre „Mutmacher“-Story! Mitmachen erwünscht!

FokusFrau

Beiträge zum Thema FokusFrau

Der WEF begründet das bessere Ranking im Länder-Vergleich u.a. mit einer höheren Vertretung von Frauen im Parlament. Von den 183 Abgeordneten des Nationalrats sind derzeit 73 Frauen.
2

WEF-Ranking
Österreich verbessert sich in Sachen Frauen-Gleichberechtigung

Österreich hat sich laut einer Studie des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Sachen Gleichberechtigung der Frauen verbessert. ÖSTERREICH. Im internationalen Vergleich konnte sich Österreich im Gleichstellungsindex um sechs Plätze verbessern und belegt aktuell Rang 21 von 156 Ländern. Das geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten "Global Gender Gap Index" hervor. Zum Vergleich: Beim ersten Ranking im Jahr 2006 lag Österreich noch auf Platz 27. Noch besser fällt der Vergleich zum Bericht von 2019...

  • Julia Schmidbaur
Videokonferenz mit weiblichen Bürgermeisterinnen bzw. Kommunalpolitikerinnen und Frauenministerin Susanne Raab.
1 Aktion 3

Videokonferenz
Immer noch zu wenige weibliche Bürgermeister

Bei einer Videokonferenz im Bundeskanzleramt von Frauenministerin Susanne Raab (ÖVP) und Gemeindebund-Chef Alfred Riedl mit Österreichs Bürgermeisterinnen und Vizebürgermeisterinnen am Freitag ging es auch um das Problem des Mangels an weiblichen Kommunalpolitikern in Österreich. ÖSTERREICH. Riedl betonte, dass gerade in der Krise Bürgermeisterinnen und Vizebürgermeisterinnen eine besonders große Verantwortung für die Bevölkerung tragen, weil die Umsetzung von Maßnahmen oft regional passieren...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Kocht in ihrem Lokal „Tagine & mehr“ auf: Safia Alaoui (aus Marokko).
Video 5

Frauen-Streifzug
Grazer Unternehmerinnen aus aller Welt

Sie alle sind weiblich und haben internationale Wurzeln: Ein Streifzug führte Grazer Unternehmerinnen in den Blick. Migrantische Geschäftsfrauen wurden bei einem Frauen-Rundgang vor den Vorhang geholt: Kroatische, moldawische und marokkanische Wurzeln haben die drei Damen, die jede Menge zur betrieblichen Vielfalt in und um Graz beitragen: Friseursalon-Inhaberin Mirjana Soldat, Änderungsschneiderin Valentina Pitzer sowie Restaurant-Betreiberin Safia Alaoui. Geschäftsfrauen am Werk Valentina...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
In den ländlichen Tourismusgemeinden ist die Arbeitslosigkeit bei Frauen auf das Vierfache gestiegen.
2

Weltfrauentag
Zwei Drittel mehr Frauen in Landgemeinden auf Jobsuche

Frauen sind besonders auf dem Land stärker von Arbeitslosigkeit betroffen, als Männer. Das zeigen von OGM und APA ausgewertete Arbeitsmarktdaten. ÖSTERREICH. Fast 70.000 Frauen in ländlichen Gemeinden sind laut den aktuellen Daten auf Jobsuche – 65 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Bei Männern hingegen beträgt das Plus am Land "nur" 28 Prozent.  Besonders stakt gestiegen ist die Arbeitslosigkeit in den ländlichen Tourismusgemeinden: Auf das Doppelte bei den Männern und auf das Vierfache bei...

  • Julia Schmidbaur
Andrea Riser fand im Yoga und in der Meditation ihren Herzensberuf.
2

Bad Tatzmannsdorf
Andrea Riser entschied sich für Yoga als neue Chance

Unternehmerin Andrea Riser berichtet über ihre Beweggründe, sich mit Yoga und Meditation selbstständig zu machen. BAD TATZMANNSDORF. "Ich merke gerade, dass das Wort Unternehmerin in mir was auslöst. Ja, ich bin Unternehmerin, kurz und bündig, ich bin selbstständig. Zwei Worte, für viele dasselbe, für mich ein großer Unterschied und darf es mir immer wieder vor Augen führen - darüber könnte man sehr viel sagen jetzt", sinniert Andrea Riser aus Bad Tatzmannsdorf. "Die Zeiten als Unternehmerin...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Vizepräsidentinnen des Österreichischen Gemeindebundes Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher und Bürgermeisterin Roswitha Glashüttner
1 Aktion 5

Gleichstellungsindex
Nur 9 Prozent der Bürgermeister in Österreich weiblich

In einer Erhebung von Daten von allen 2.095 Städten und Gemeinden Österreichs sowie den 23 Wiener Gemeindebezirken hat das Institut SORA (Institute for Social Research) für den Österreichischen Städtebund den Anteil der Frauen an der Spitze der Kommunalverwaltungen (Bürgermeisterin, Stellvertreterin), sowie den Anteil der Gemeinderätinnen ermittelt. Fazit: An der Spitze der Stadt- und Gemeindepolitik stehen noch immer fast nur Männer. ÖSTERREICH. Wie viele Männer sind in Österreichs Politik...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Wirtschaftskammer-Regionalstellenobfrau Tanja Stöckl ist selbst erfolgreiche Unternehmerin.
7

Wirtschaftskammer Burgenland
1.101 Unternehmerinnen im Bezirk Oberwart

Frauen als Unternehmerinnen sind im Burgenland weiter im Vormarsch. BEZIRK OBERWART. Mehr als 6.000 Unternehmerinnen sind eine treibende Kraft für das Burgenland, das sind fast 40 Prozent aller Unternehmer. Die Top-5 Gründungsmotive sind flexible Zeit- und Freizeitgestaltung, der Wunsch nach Unabhängigkeit und Eigenverantwortung, Steigerung des Einkommens und neue Berufsperspektive. „Man kann nicht oft genug betonen, was Burgenlands Frauen leisten: Sie sind top ausgebildet, stehen fest im...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Starten einen Podcast über mutige Frauen: Raffaela Lackner (li.) und Elisabeth Leitner (re.).
2 3

Podcast "Mutige Frauen braucht das Land"
Mikro an für taffe Landsfrauen

Die Grazerin Elisabeth Leitner startet gemeinsam mit ihrer Freundin Raffaela Lackner mit einem einem Podcast durch. Zu hören sind Stories mutiger Frauen, die die Stadt gut kennen und fürs Land leben. Passend zum bevorstehenden Weltfrauentag am 8. März holt eine Wahlgrazerin Frauen vors Mikrofon, die Schritte in ihrem Leben wagten, die ungewöhnlich sind und besonderen Mut erforderten. Damit soll "eine Bandbreite an unterschiedlichen Lebensmodellen gezeigt werden", die andere Menschen insiprieren...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Katja Schuh – von der Miss Burgenland zum Karrierecoach für Frauen: "Lösungen, die uns nach vorne bringen, statt leere Botschaften."
2

Online-Events
Weltfrauentag: "Müdes Muster durchbrechen"

Der 100. Internationale Weltfrauentag wird am 8. März gefeiert. Weil heuer die Pandemielage keine öffentlichen Veranstaltungen zulässt, machen Online-Events vor allem auf die mangelnde Gleichberechtigung von Frauen aufmerksam. Denn: In vielen Betrieben Österreichs ist der Frauenanteil mehr als gering. ÖSTERREICH. Beim österreichweit größten Event ("Break the Pattern"), das von Frauenministerin Susanne Raab (ÖVP) eröffnet wird, erzählen weibliche Vorbilder über ihre Erfahrungen. Auch für...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Powerfrau Barbara Klauss: „Ich war schon immer interessiert und neugierig.“
3

Weltfrauentag
Stillstand ist Rückschritt

Am 8. März ist Weltfrauentag. Ein Tag, der seit hundert Jahren auf Frauenrechte aufmerksam macht. Die Gailtaler WOCHE holt stellvertretend für alle Frauen im Tal Barbara Klauss aus Kötschach vor den Vorhang. KÖTSCHACH. Der internationale Weltfrauentag jährt sich am 8. März zum 100. Mal. Die Gailtaler WOCHE holt stellvertretend für alle Frauen im Tal Barbara Klauss vor den Vorhang. Die Powerfrau aus Kötschach engagiert sich neben ihren vielfältigen Aufgaben auch intensiv für die Gleichstellung...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Hans Jost
Anzeige
Martina Sifkovits ist seit fünfzehn Jahren erfolgreich in der Werbebranche tätig.
2

Hochart
15 Jahre Design-werkstatt Martina Sifkovits - alles außer gewöhnlich

Für die erfahrene Werbefachfrau sind seit 15 Jahren Kundenwünsche nicht nur Befehl, sondern die größte Inspiration für außergewöhnliche Arbeiten in Entwurf, Gestaltung und Produktion von Werbemitteln. HOCHART. Martina Sifkovits startete ihren beruflichen Werdegang als kaufmännische Angestellte und fand den Weg über ein Inserat zur BRO - die heutigen Bezirksblätter in Oberwart. Eingestellt als Sekretärin hieß es plötzlich, dass alle Sekretärinnen auch Grafik lernen müssen. Was sie am Anfang...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Mag Pferde: Katharina Zankl mit ihrer Stute Lindsey.
12

Nötsch
Katharina hat viele Eisen im Feuer

Von der Malerin zur Hufschmiedin war für die 27-jährige Katharina Zankl im Kopf nur ein kurzer (Entscheidungs-)Weg. LABIENTSCHACH. Gelernt hatte Katharina Zankl ursprünglich den Beruf der Malerin, doch irgendwie lag ihr heutiger Beruf Hufschmiedin doch deutlich näher: Zankl wuchs in Rattendorf auf einem Milchwirtschaftsbetrieb auf. Liebe zu Pferden Schon mit acht Jahren nahm sie ihr Sparbuch und kaufte ihr erstes Pferd. Das steht mit 23 Jahren noch heute in Labientschach auf der Weide und...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Nicole Schauerte
Bürgermeister Christian Hecher begrüßte die neue Direktorin Andrea Leitner persönlich.
2

Wirtschaft
Neue Direktorin im Bleibergerhof

Mit Andrea Leitner führt eine neue Direktorin das Wellness- und Gesundheitshotel „Humanomed Bleibergerhof“. BAD BLEIBERG. Seit Jänner steht das Wellness- und Gesundheitshotel „Humanomed Bleibergerhof“ unter neuer Führung: Andrea Leitner übernahm die Funktion der Direktorin. Nach ihrer Ausbildung in der Tourismusschule Klessheim (Salzburg) führten sie ihre beruflichen Stationen in Hotels in New York, München, Wien und Klagenfurt. „Sie konnte sich sowohl auf nationaler, als auch internationaler...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
Erste Erfahrungen als Jung-Regisseurinnen mit einem Schulprojekt machten Eva Tändl, Denise Konrath, Elena Raith und Philomena Matzer (v.l.n.r.)
Video

Filmprojekt der HLW Sozialmanagement:
Schülerinnen holen Frauen vor die Linse

Ein Zeichen setzen und einen Film zum Thema "Frau sein" drehen. Das gelang vier Schülerinnen der HLW für Sozialmanagement des Caritas Schulzentrums Grabenstraße trotz Lockdown mit "WOMEN - we are gorgeous". 19 Frauen und ihre Geschichten zeigt der Film "WOMEN - we are gorgeous", den vier junge Frauen gestalteten. "Uns war sofort klar, dass wir etwas zum Thema ,Frau sein' machen möchten, weil es noch immer Bereiche gibt, in denen Frauen benachteiligt sind. Aber wir wollten etwas Bleibendes. Wir...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Janine Grafenauer, die Pferdeflüsterin aus Bad Bleiberg
19

Bad Bleiberg
Janine ist eine Pferdeflüsterin

Sie führt die „Terra Mystica“ und reitet seit ihrer Jugend. Nun hat Janine Grafenauer eine Pferde-Deckstation. BAD BLEIBERG. Zum Einreiten kam „Walescano“ vor einigen Monaten zu Turnierreiterin Janine Grafenauer auf ihren Hof auf dem Erzberg. Die beiden wurden ein Herz und eine Seele. Schon bald darf der Haflinger-Hengst mit ihr nicht nur auf Turnieren punkten, sondern soll wegen seiner Herkunft und seiner Anlagen auch überregional für Nachwuchs sorgen. Glücklicher Hengst „Wir haben uns...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Nicole Schauerte
Beate Gfrerer (Geschäftsführerin VHS), Kathrin Kassl-Rapatz (Projektkoordination VHS), Martina Gabriel (Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Land Kärnten) und Landesrätin Sara Schaar (von links)
1

Kärnten
Bildungsangebot für Frauen und Mädchen erweitert

Das Angebot des Kursprogramms „Von Frauen für Frauen“ ist online verfügbar. Interkulturelles Zentrum Völkermarkt und Frauen-Info-Point Hermagor als neue Kooperationspartner an Bord. KÄRNTEN. „Von Frauen für Frauen“ ist ein Projekt des Frauenreferats des Landes Kärnten, das seit dem Jahr 2015 gemeinsam mit den Kärntner Volkshochschulen angeboten wird. Im Fokus steht stets die Stärkung von Frauen und Mädchen in allen Regionen Kärntens. Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein Das kostenlose und...

  • Kärnten
  • Peter Michael Kowal
Johanna Wechselberger röstet ihre Kaffeebohnen auf dem Haid-Gelände in Stockerau.
2

Im Homeoffice laufen Kaffeemaschinen auf Hochtouren
Johanna Wechselberger röstet in Stockerau

Weil wegen der Corona-Pandemie viele Berufstätige im Homeoffice arbeiten, sind auch die Kaffeepausen vom gemeinsamen Büro in die eigenen vier Wände übersiedelt. „Die Menschen leisten sich jetzt mehr denn je bessere Kaffeemaschinen“, berichtet die Rösterin und Kaffee-Expertin Johanna Wechselberger aus Stockerau. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Immer mehr Genießer würden bei dem beliebten Heißgetränk auf Sorten, Mischungen und Zubereitungsarten sowie auf die Wahl der bestgeeigneten Maschine...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Caroline Holleis bietet schön eingerichtet in der "Greißlerei Rasch" in Bodensdorf Produkte aus der Region an.
15

Hofladen
Eine Greißlerei wie zu "Großmutters Zeiten"

Seit Februar führt Caroline Holleis die "Greißlerei Rasch" in Bodensdorf. Produkte von rund 20 Partnern werden angeboten. BODENSDORF. Mitten in Bodensdorf steht das Elternhaus von Caroline Holleis. Immer schon wurden dort für den Hausgebrauch Lebensmittel selbst hergestellt und lange Zeit war eine Greißlerei im Haus untergebracht. Als gelernte Köchin und akademische Tourismusmanagerin hat sich die Bodensdorferin ohnehin mit Lebensmitteln und ihrer Verarbeitung beschäftigt. "Wir haben auch bei...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Im Vergleich zu ihren Kollegen in der Privatwirtschaft gehen Bundesbedienstete später in Pension.
1

Pensionierungswelle
Jeder zweite Bundesbeamte geht bis 2032 in Pension

Fast die Hälfte des Personal wird in den kommenden zwölf Jahren den Ruhestand treten.  ÖSTERREICH. Ein nun veröffentlichter Personalbericht der Bundesbediensteten bestätigt, dass diese wesentlich älter sind als ihre Kollegen in der Privatwirtschaft. In den nächsten zwölf Jahren dürfte fast die Hälfte des Personals die Pension antreten. "Bis 2032 werden rund 48 Prozent des bestehenden Personals aufgrund von Pensionierungen ausscheiden", heißt es im Personaljahrbuch des Bundes 202, der  der APA...

  • Julia Schmidbaur
Brigitte Truppe ist die neue Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft.
2

Frauen-Netzwerk
FiW Feldkirchen hat mit Brigitte Truppe eine neue Bezirksvorsitzende

Die neue Bezirksvorsitzende Brigitte Truppe will anhand von Best-Practice-Beispielen aus der Region zeigen, wie Business und Familie im Alltag vereinbar sind. FELDKIRCHEN. Unternehmerin, Mutter, Netzwerkerin, Funktionärin, Freundin, Partnerin. Selbstständige Frauen können viele Rollen einnehmen, ohne sich für eine entscheiden zu müssen. Davon ist Brigitte Truppe aus Feldkirchen überzeugt, schließlich lebt sie das selbst jeden Tag. Aber es braucht immer wieder den Austausch mit anderen,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Das Einkommen der Frauen betrug 2019 im Mittel 22.808 Euro, jenes der Männer hingegen 35.841 Euro.
2

Gehaltskluft
Einkommensschere zwischen Frauen und Männern weiter groß

Der Einkommensunterschied zwischen Männern und Frauen ist in Österreich nach wie vor enorm. Das zeigt der aktuelle Einkommensbericht des Rechnungshofs.  ÖSTERREICH. Am Freitag wurde der Einkommensbericht 2020 des Rechnungshofs (RH) präsentiert. Der Bericht zeigt, dass die Geschlechterkluft bei den Einkommen in Österreich nach wie vor groß ist. Laut dem Rechnungshof lag das mittlere Bruttojahreseinkommen unselbstständiger Erwerbstätiger im Jahr 2019 bei 29.458 Euro. Das Einkommen der Frauen...

  • Julia Schmidbaur

Tag 16
16 Tage gegen Gewalt gegen Frauen

MISTELBACH. Auch im Frauenhaus wird Weihnachten gefeiert. In Sicherheit und Frieden. Spendenmöglichkeit Frauenhaus Mistelbach Erste Bank IBAN: AT81 2011 1201 1157 1500 BIC: GIBAATWWXXX

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Tag 15
16 Tage gegen Gewalt gegen Frauen

MISTELBACH. 

Frauen, die selber von Gewalt betroffen sind, aber auch Menschen, die jemanden kennen und gerne unterstützen wollen oder im beruflichen Kontext mit Gewaltopfern in Kontakt kommen, können im Frauenhaus telefonische Beratung in Anspruch nehmen. 
Für betroffene Frauen, die Klarheit über ihre Situation bekommen wollen und/oder nach Lösungsmöglichkeiten suchen, bieten wir ambulante Beratung an. 
Die Beratungen sind unverbindlich und anonym. Unterstützung und BeratungUnterstützung in...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Seit über 20 Jahren schafft Isabella Paier aus Hörzendorf Kunstwerke. Zuerst autodidaktisch, dann lernte sie das Handwerk von der Pieke auf. 
1 13

Hörzendorf
Künstlerin Isabella Paier bannt ihr ganzes Sein auf die Leinwand

Künstlerin Isabella Paier aus Hörzendorf stellt bis Mitte Jänner bei Flex Althofen ihre Werke aus. HÖRZENDORF. Seit über 20 Jahren schafft Isabella Paier Kunstwerke. Eine Affinität zur Kunst war immer da. Aber erst nach der Geburt ihrer Tochter fing Paier an, sich intensiv mit dem Malen zu beschäftigen: zuerst autodidaktisch, dann lernte sie das Handwerk von der Pike auf. Zeitgenössische Kunst, Portrait, Landschaftsmalerei, figurativ und abstrakt bringt sie auf die Leinwand. Meist sind es...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.