MutMachen

Beiträge zum Thema MutMachen

Judith Zedrosser ist Landes-Schulsprecherin des Schultyps berufsbildende mittlere und höhere Schule.

Portrait
Judith Zedrosser vertritt die Schüler landesweit

Judith Zedrosser von der CHS Villach (Centrum Humanberuflicher Schulen) wurde zu einer der drei Landesschulsprecher gewählt. VILLACH. Die VP-nahe "Schülerunion" sicherte sich 13 von 15 Mandaten in der Kärntner Landes-Schülervertretung und stellt damit die Landesschulsprecher für alle drei Schultypen: Allgemein bildende höhere Schule (AHS), Berufsbildende Mittlere und Höheren Schulen (BMHS) und Berufsschulen (BS). Zu den Landes-Schulsprechern gewählt wurde Alexander König von der FBS 2...

  • Kärnten
  • Villach
  • Sabrina Strutzmann
Andrea Mühlbacher hat von Geburt an einen Gendefekt, zu dem es keine Diagnose gibt.

Eine Mutmacherin aus dem Salzburger Lungau
"Man muss das Hier und Jetzt genießen"

"Da ich einen unbekannten Gendefekt habe, weiß ich nicht, wie sich Covid-19 bei mir auswirken würde", sagt Andrea Mühlbacher. ST. MICHAEL. Andrea Mühlbacher aus Sankt Michael ist lediglich 98 Zentimeter groß geworden. Die Lungauerin hat nämlich von Geburt an einen Gendefekt, zu dem es keine Diagnose gibt. "Ein Defekt, der weltweit so selten auftritt, dass er noch nicht erforscht wurde, obwohl meine Befunde schon bei Ärzten auf der ganzen Welt waren", erzählte uns die heute 39-Jährige, die...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Christina Schaller-Maitz
 1

LKH Villach
Christine Schaller-Maitz ist neue Pflegedirektorin

Seit 1. Juli 2020 leitet Christine Schaller-Maitz, 53, die Pflegedirektion im Landeskrankenhaus Villach. Sie hat 30 Jahre lang Erfahrung am LKH. VILLACH. Mit Christina Schaller-Maitz ist übernimmt eine erfahrene Kraft die Pflegedirektion am Landeskrankenhaus Villach. Sie kennt das Krankenhaus bereits aus mehreren Perspektiven. In Summe war Schaller-Maitz fast 30 Jahre lang am Krankenhaus tätig. Bereits ihr erstes Praktikum als Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege absolvierte...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Landesrätin Sara Schaar (links) und Frauenbeauftragte Martina Gabriel

Vernetzungstreffen
Beratung für Frauen in Zeiten der Pandemie

Gestern trat das Kärntner Frauenforum zusammen, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Frauen und Mädchen zu thematisieren. Die Mitglieder diskutierten die weitere Vorgehensweise. KÄRNTEN. Auf Einladung des Referats für Frauen und Gleichbehandlung trat gestern das Kärntner Frauenforum zu einem Vernetzungstreffen zusammen. „Das Forum setzt sich aus allen Kärntner Frauen- und Mädchenberatungsstellen, den Frauenbeauftragten der Städte, der Arbeiterkammer, des Klinikums sowie weiteren...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Die neue AK-Direktorin Cornelia Schmidjell mit dem AK-Präsidenten Peter Eder.

Fokus Frau
Erste weibliche Direktorin in der Salzburger Arbeiterkammer

Cornelia Schmidjell ist die neue Direktorin der Salzburger Arbeiterkammer. Sie wird auch den Vorsitz in den Aufsichtsräten von BFI und Parkhotel übernehmen. SALZBURG. Der Vorstand der Salzburger Arbeiterkammer (AK) hat auf Vorschlag des Präsidenten Peter Eder einstimmig mit Cornelia Schmidjell erstmals in der Geschichte der AK Salzburg eine Frau zur Direktorin ernannt. Cornelia Schmidjell folgt Martin Neureiter nach, der heuer am 1. Mai verstorben ist. Zur stellvertretenden Direktorin wurde...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Neue Landärztin: Die Althofnerin Michaela Fischer eröffnete die Kassenordination für Allgemeinmedizin in Straßburg.
 1   3

Straßburg
Das Gurktal bekommt mit Michaela Fischer eine neue Ärztin

Die Althofnerin Michaela Fischer eröffnete die Kassenordination für Allgemeinmedizin in Straßburg. STRASSBURG. Die Allgemeinmedizinerin Michaela Fischer betreut ihre Patienten künftig in der Hauptstraße 51: Die Ärztin übernimmt die Kassenstelle sowie auch die Räumlichkeiten von Medizinalrat Franz Ferstner, der sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat. "Ich habe während meines Studiums in Graz bei einem praktischen Arzt gearbeitet und wertvolle Erfahrungen gesammelt. Er konnte...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Neos-Landessprecher Markus Unterdorfer-Morgenstern begrüßt Angelika Matitz als neue und erste Regionalkoordinatorin für das Gailtal.

Gailtal
Angelika Matitz ist Regionalkoordinatorin der Neos

Neos Kärnten vermeldet einen prominenten Neuzugang: Angelika Matitz aus Kötschach-Mauthen ist die erste Regionalkoordinatorin für das Gailtal. GAILTAL. Die im Nationalrat vertretenen „Neos“ sind nun auch im Gailtal präsent: Angelika Matitz aus Kötschach-Mauthen übernimmt ab sofort die Funktion der Regionalkoordinatorin. „Als Kärntner Landessprecher und jemand, der selbst aus einer ländlichen Region stammt, freut es mich, mit Angelika Matitz eine starke Frau aus einer starken Region in...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Peter Michael Kowal
Christina Holmes studiert derzeit Rechtswissenschaften in Linz und BWL in Klagenfurt.

Fokus Frau
Christina Holmes kämpft um Medikament gegen Muskelkrankheit

Christina Holmes aus Völkermarkt legt viel Wert darauf, trotz ihrer Krankheit ein selbstständiges Leben führen zu können. VÖLKERMARKT. Eine seltene Krankheit raubt der gebürtigen Völkermarkterin Christina Holmes die Muskelkraft. Dennoch ist die 22-Jährige sehr aktiv, hat eine Rolli-Tanzgruppe gegründet, berät die Landesregierung in Sachen Barrierefreiheit, studiert, kämpft mit einer Online-Petition um die Finanzierung eines Medikamentes das ihr helfen könnte und ist Ombudsfrau der...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Martina Klementin führt seit knapp 20 Jahren als Bühnen-Moderatorin durch Veranstaltungen.
  3

Moderatorin Martina Klementin
Mit Mut und Zuversicht durch die Krise

Für jeden von uns hat sich das Leben im März grundlegend verändert. Die Kärntner Moderatorin Martina Klementin nutzte die Corona-Krise, um Mut, Zuversicht und "positive Vibes" zu verbreiten. KÄRNTEN. Martina Klementin wollte am 10. März gerade das Haus verlassen, um im Kärntner Landesarchiv eine Veranstaltung zu moderieren, als der Termin kurzfristig abgesagt wurde. Das war das erste Mal, dass sie wirklich dachte: „OK, jetzt ist die Situation echt ernst“. Mit den darauf folgenden...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabine Rauscher
Maria Knauder möchte zukunftsorientiert und interkommunal arbeiten. Sie stellt sich nächstes Jahr der Bürgermeisterwahl.

Maria Knauder
Ein neuer Abschnitt des Lebens bricht an

Mit Monatsbeginn stellt sich Maria Knauder der neuen Herausforderung als Bürgermeisterin. ST. ANDRÄ. Mit 1. Juli 2020 tritt Maria Knauder (SPÖ) in die Fußstapfen von Peter Stauber, der im Mai seinen Rückzug aus der Politik bekannt gab: Die 49-Jährige wurde bereits im Vorjahr intern zu seiner Nachfolgerin gewählt, wodurch erstmals eine Frau die Geschicke der Stadtgemeinde lenkt. Am 8. Juli findet die Gemeinderatssitzung zur Nachwahl des Bürgermeisters statt, der auch Landeshauptmann (LH)...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Anna Lena Kois aus Bad St. Leonhard schloss im Oktober 2019 ihre Lehre beim örtlichen Betrieb Harmonika Müller ab.
  2

Bad St. Leonhard
Ein Alltag geprägt von Handwerk und Musik

Mit Anna Lena Kois kommt die jüngste Harmonikamacherin Österreichs aus dem Lavanttal. BAD ST. LEONHARD. Ganz nach dem Motto "Das Hobby zum Beruf machen" absolvierte Anna Lena Kois eine Lehre zur Harmonikamacherin. Im Gespräch mit der WOCHE erzählte die 19-jährige Bad St. Leonharderin, warum sie sich für eine eher außergewöhnliche Lehre bei Harmonika Müller entschieden hat und wie sie vor rund einem halben Jahr ihr eigenes Instrument fertigte. Jüngste HarmonikamacherinIm August 2015...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Landesrat Sebastian Schuschnig, die Neo-Steuerberaterinnen Sabine Zobernig und Katharina Grollitsch sowie Peter Katschnig, Präsident der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in Kärnten (von links)

Im Spiegelsaal
Zwei neue Steuerberaterinnen aus dem Gailtal angelobt

Die Angelobung von Katharina Grollitsch aus Hermagor und Sabine Zobernig aus Kirchbach fand am gestrigen Mittwoch im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung in Klagenfurt statt. GAILTAL. Seit gestrigem Mittwoch verfügt das Gailtal offiziell über zwei weitere Steuerberaterinnen: Katharina Grollitsch aus Hermagor und Sabine Zobernig aus Kirchbach wurden, neben fünf Kollegen, im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung in Klagenfurt angelobt. Die Angelobung nahmen Peter Katschnig, Präsident...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Peter Michael Kowal
AMS-Leiter Franz Janschitz und Kollegin Margit Stuppnig als Frauen-Beauftragte arbeiten mit dem gesamten Team noch intensiv an der Corona-Abwicklung.
  2

AMS Hermagor
Die Gleichstellung am Arbeitsmarkt im Fokus

Frauen und Männer bemühen sich nach Corona auf Augenhöhe und gleichgestellt um passende Arbeitsplätze. HERMAGOR (jost). Auch im Bezirk Hermagor brachte die Öffnung der Wirtschaft verlorengegangene Jobs schrittweise zurück. Das kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Anstieg der Arbeitslosigkeit wegen der Corona-Krise massiv ist. Arbeitslosigkeit verdoppelt Franz Janschitz, Leiter des AMS (Arbeitsmarktservice) Hermagor, analysiert im Gespräch mit der WOCHE Gailtal die aktuellen...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost
Täglich kann man Silvia Bogensperger in der Badeinsel antreffen.
  5

Lungaus Originale
Silvia Bogensperger: Schwimmtrainerin aus Leidenschaft

Sport spielte im Leben von Silvia Bogensperger immer eine große Rolle. Vor allem der Schwimmsport hat es der Tamswegerin bereits früh angetan. Seit mittlerweile 18 Jahren arbeitet sie mit viel Herzblut als Schwimmlehrerin und -trainerin in der Badeinsel: Eine Berufung, die dem Zufall geschuldet war. TAMSWEG. Die Liste derer, denen Bogensperger Brustschwimmen, Kraulen, Rückengraulen oder gar Delphin beigebracht hat, ist lang. Manche munkeln sogar, dass sie bereits halb Lungau im Schwimmen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Andrea Jerkovic
Alexandra Margarita Sacher Santana: "Permakulturprinzipien haben von Beginn an ethische Grundgedanken beinhaltet."
  18

"Die Permakultur hat mich gefunden"

Einen "Akupunkturpunkt für die Erde" will  Alexandra Margarita Sacher Santana am Peintnerhof schaffen. Mehrere Betriebe haben sich schon angesiedelt. WACHSENBERG (fri). Die Permakultur und Alexandra Margarita Sacher Santana haben sich im wahrsten Sinne des Wortes gefunden. Mit dem Peintnerhof hat sie den passenden Ort, um die Ideen von Permakultur umzusetzen. "Ich trage die Permakultur im Herzen", so Sacher Santana. "Die Permakultur ist ein nachhaltiges Konzept, das sich auf alle Lebens-...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
  4

Elke Haber im Interview
"Führungskraft zu sein, hat ihren Preis"

Elke Haber ist kaufmännische Direktorin des Elisabethinen Krankenhauses in Klagenfurt. Als einzige Kärntnerin schloss sie im letzten Durchlauf das Führungskräfteprogramm "Zukunft.Frau" ab. Im WOCHE Interview spricht sie über ihre Karriere und deren Preis. VELDEN, KLAGENFURT. Erfolg gelingt nur durch eigene Leistung, ein Credo, welches Elke Haber schon in der Kinderstube gelehrt bekommen hat, wie sie erzählt. In einem nicht akademischen Umfeld aufgewachsen, ermöglichten es ihr – wie auch...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Christiane Schröcker ist Österreichs stärkste Lehrerin.

Fokus Frau
So geht es Österreichs stärkster Lehrerin zurzeit

Sie stößt und reißt deutlich mehr als ihr Kampfgewicht: Christiane Schröcker, Österreichs stärkste Lehrerin hier bei uns im Kurz-Gespräch. ST. MICHAEL, SALZBURG. Sie hat in St. Michael im Lungau ihre Wurzeln und lebt heute in Salzburg: Christiane Schröcker. Die 38-Jährige sicherte sich 2020 den Staatsmeistertitel im Gewichtheben in der Klasse unter 55 Kilogramm Körpergewicht und auch den Titel "Österreichischer Meister" in der Klasse "Master" (ab 35 Jahre). Im Herbst beim Finale der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Elisabeth Löcker. Im Lungau nennt man sie schlicht "Liesi".

Elisabeth "Liesi" Löcker
"Als Frau alleine bist du Freiwild"

"Als Frau alleine bist du Freiwild", sagt Lungaus Frauen-Netzwerk-Obfrau Liesi Löcker bei uns im Interview. ST. MARGARETHEN. Sie sind die Obfrau des Lungauer Frauen Netzwerkes. Was motiviert Sie, sich im Frauen Netzwerk zu engagieren? ELISABETH LÖCKER: "Vor 17 Jahren haben wir Frauen das Lungauer Frauen Netzwerk gegründet, weil es für uns wichtig war, Verbündete zu haben. Als Frau alleine bist du Freiwild. Ich trau mich zu sagen, wenn es das Lungauer Frauen Netzwerk nicht gäbe, hätten wir...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Isabella Gelbmann ist seit 2009 bei der Feuerwehr.
  2

Kühnsdorf
Isabella Gelbmann brennt für die Feuerwehr

Kühnsdorferin Isabella Gelbmann engagiert sich in ihrer Freizeit bei der Freiwilligen Feuerwehr. KÜHNSDORF. Das Herz von Isabella Gelbmann brennt für die Feuerwehr. Seit 2009 ist sie Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Kühnsdorf und als Brandmeisterin eine der ranghöchsten Frauen im Bezirk.  Entschluss nie bereut Zur Feuerwehr gekommen ist Isabella Gelbmann durch eine Freundin und ihren Stiefvater. "Mein Stiefvater hat mich gefragt, ob ich nicht dazukommen will. Ich habe lange überlegt,...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Mit Anfang des Jahres hat Katrin Winkler den Familienbetrieb übernommen.

Völkermarkt
Frauenpower im Autohaus Purkowitzer

Die 28-jährige Katrin Winkler leitet als Geschäftsführerin die Geschicke des Autohauses Purkowitzer. VÖLKERMARKT. Mit Jahresbeginn hat Katrin Winkler, die jüngste Tochter von Waltraud und Wilhelm Purkowitzer, das Familienunternehmen "Autohaus Purkowitzer" in Völkermarkt übernommen. Lange Zeit konnte es sich die Völkermarkterin jedoch nicht vorstellen, den elterlichen Betrieb zu übernehmen. "Erst durch zunehmendes Alter und mit meinem Ehemann ist diese Leidenschaft zur Automobilbranche...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Am 6. Juli nimmt Sabine Kraßnitzer den Betrieb ihrer neuen Kassenordination für Allgemeinmedizin in Friesach auf.
 1

Ab 6. Juli
Sabine Kraßnitzer übernimmt Praxis für Allgemeinmedizin in Friesach

Die Frauensteinerin Sabine Kraßnitzer öffnet am 6. Juli die Kassenordination für Allgemeinmedizin in Friesach. FRIESACH. Sabine Kraßnitzer, Allgemeinmedizinerin und Fachärztin für Innere Medizin, betreut ihre Patienten künftig in der Bahnhofstraße 20: Die 43-Jährige Ärztin übernimmt die Kassenstelle sowie auch die Räumlichkeiten von Brigitte Liechtenecker, die sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat. „Als ausgebildete Internistin sehe ich mich sowohl als Hausarzt für die ganze...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Mehr Berufung denn beruf, Birgit Kapeller schätzt ihre Arbeit sehr.
  6

Birgit Kapeller ist Bestatterin
"Die Arbeit ist meine Berufung"

Birgit Kapeller ist Bestatterin. Ein Berufsfeld, das noch, eher männlich besetzt ist. Sie erzählt aus ihrem Alltag. VILLACH. Fast unerwartet hell ist es, Blumengestecke zieren die verschiedenen Särge, die Urnen sind hübsch drapiert. Die Atmosphäre in der Bestattung Kärnten am Standort Villach ist freundlich. Mit einem Lächeln im Gesicht erwartet uns Birgit Kapeller. Ihr Beruf: Bestatterin.  Die 44-jährige Zlanerin ist für den Raum Feistritz an der Drau und Villach zuständig. Als Frau ist...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Heute als Vizepräsidentin des KFV aktiv.
 1   4

Schiedsrichterin Tanja Hausott
"Zu Beginn war es schwer, sich durchzusetzen"

Die St. Magdalenerin Tanja Hausott war die erste weibliche Schiedsrichterin der österreichischen Bundesliga und ist aktuell Vizepräsidentin des Kärntner Fußballverbandes. Wir sprechen mit der Kärntnerin über ihre Leidenschaft für das runde Leder und den Frauenfußball in Kärnten.  WOCHE: Sie waren die erste weibliche Schiedsrichterin der Bundesliga und sind Vizepräsidentin des Kärntner Fußballverbandes. Wann hat Ihre Leidenschaft für den Fußball begonnen? TANJA HAUSOTT: Das begann als...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
In den letzten zwei Wochen kam wieder mehr Bewegung in den Arbeitsmarkt, was vorwiegend einzelne Bereiche betrifft.
  2

Corona-Krise
Frauen sind stärker betroffen

Die Zahl der Arbeitslosen schnellte in die Höhe. Insbesondere Frauen haben mit der Krise zu kämpfen. BEZIRK WOLFSBERG. In den letzten Monaten verloren zahlreiche Lavanttaler ihren Job: Frauen sind von der Krise jedoch stärker betroffen. Außerdem ist die Situation von Frauen am Arbeitsmarkt nach wie vor von Einkommensunterschieden sowie einer starken geschlechtsspezifischen Segregation geprägt. Folgen der Corona-KriseMit Stand Ende Mai waren im Bezirk 2.168 Personen arbeitslos vorgemerkt....

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.