11.02.2017, 15:43 Uhr

Närrisches „Dörfla lei lei“

Auch in der "kleinsten Hütte" ist Platz für eine schwungvolle Faschings-Garde

Alle vier Jahre prasselt mit den Faschingssitzungen im Feuerwehrhaus St. Lorenzen ein Pointenfeuerwerk über das Gitschtal.

St. Lorenzen/G. (jost) Die 55 Akteure der „Unterdörfla Faschingsgilde“ sparten bei ihren Sketches nicht mit deftigem und urigem Schmäh und begeisterten das Publikum mit schonungslosen, lustigen Pointen. Die Gilde freut sich über prominenten Neuzugang: ORF-Redakteur Peter Math`a wurde neben Musiker Bernhard Stöffler vorübergehend als "Saisonniere" aus Weißbriach eingemeindet. Die „Sarajevo Pig-Band“ und die flotten Gardemädchen waren weitere Garanten für eine "närrisch" lange, unterhaltsame Nacht „im Tal der Gesetzlosen“.
Mitgelacht haben u.a.: Christian Potocnik, Marion Vasoll, Katrin Philippitsch, Hannes Berger, Siegi Lasser...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.