Rückblick auf 2018
Vom Wiener Sport-Club und anderen Baustellen

<f>Stadtrat Jürgen Czernohorszky</f> und Ilse Bezirkschefin Pfeffer (2.v.l.) haben die offizielle Eröffnung des Kindergartens Rötzergasse übernommen.
  • <f>Stadtrat Jürgen Czernohorszky</f> und Ilse Bezirkschefin Pfeffer (2.v.l.) haben die offizielle Eröffnung des Kindergartens Rötzergasse übernommen.
  • hochgeladen von Anja Gaugl

Kein Stillstand im 17. Bezirk: Diese Themen und Projekte haben die Hernalser 2018 beschäftigt.

HERNALS. Die bz wirft einen Blick auf die kleinen und großen Veränderungen, die 2018 für den 17. Bezirk gebracht hat.

• Eröffnung des "Reaktors":

Im ehemaligen Etablissement Gschwandner gibt es seit Februar Kunst und Kultur. Der Regisseur Bernhard Kammel hat das Kulturjuwel wiedererweckt.

• Baustellensommer:

Von Juni bis August haben die Wiener Linien am Elterleinplatz Gleise getauscht und auch die Wasserwerke haben zeitgleich gearbeitet. "Wir haben die Baustelle wesentlich besser überstanden als befürchtet", resümiert die Bezirksvorsteherin. Ebenfalls eine Umstellung war die Sperre der Vorortelinie über den ganzen Sommer. Hier konnte der zwar häufig fahrende Ersatzbus nicht direkt bei der S-Bahn-Station halten, was zu Beschwerden führte.

• Ferienbetreuung im Sommer:

Zum ersten Mal hat es in der Bezirksvorstehung eine Kinderbetreuung gegeben. Es kamen hauptsächlich Volksschüler. Betreut wurden ungefähr 45 Kinder – inklusive zwei Mahlzeiten am Tag. Das Projekt wird 2019 mit Platz für 90 Kinder fortgesetzt.

• Causa Elterleinplatz:

Nach der Forderung nach einem Alkoholverbot vonseiten der FPÖ wurden bei einem runden Tisch unter anderem strengere Polizeikontrollen beschlossen und auch das Fair-Play-Team ist vermehrt unterwegs. Die MA 48 überprüft, ob die Errichtung einer öffentlichen Toilette möglich ist. "Man muss sich die Lage im Frühjahr noch einmal anschauen", so Bezirkschefin Pfeffer. Ein Austausch der Sitzbänke ist ebenfalls angedacht und wird geprüft.

• Kindergarten Rötzergasse:

Rund ein Jahr lang wurde hier umgebaut. Die Kinder sind im Juli wieder eingezogen. Mittlerweile sind alle Plätze vergeben. "Es ist auch deshalb umgebaut worden, damit man unten die Krippenkinder und oben dann die Größeren hat", so Ilse Pfeffer. Insgesamt 85 kleine Hernalser haben hier Platz zum Spielen und Austoben.

• Bezirksschulsporttag:

Mehr als 1.000 Kinder haben im September 2018 neue Sportarten ausprobiert. Aufgrund der vielen Anmeldungen gab es dann sechs Örtlichkeiten, wo gesportelt wurde.

• Gesundheitsmesse:

Erstmals wurde bei der Hernalser Messe der Schwerpunkt nicht nur auf Gesundheit, sondern auch auf Soziales gelegt. Mehr als 20 Einrichtungen haben im Eingangsbereich des "Interspar" über ihre Angebote informiert.

• Umbau des Wiener Sport-Clubs:

Die Sanierung des Sport-Club-Platzes wurde auf Schiene gebracht. Der Gemeinderat hat im Oktober eine Subventionierung in der Höhe von 6,25 Millionen Euro für die Arbeiten beschlossen. Wenn alles wie geplant verläuft, wird ab Winter 2019/2020 gebaut.

Anzeige
1 4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.09.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

1 Aktion 3

Gewinnspiel
Mit der Design District 1010 am 8.-10. Oktober 2 Nächte für 2 Personen im Boutique Hotel De Merin gewinnen

Österreichs größte Wohn- und Lifetsyle-Messe findet von 8.-10. Oktober in der Wiener Hofburg statt – als erste Messe ihrer Art seit Langem. Ein umfassendes Sicherheitskonzept sorgt dafür, dass sich Besucher ganz auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren können. Mehr als 150 (inter)nationale Aussteller holen buchstäblich die ganze Welt des Designs nach Wien. Im ersten Bezirk laden zusätzlich mehr als 50 Shops zum Flanieren ein. SORGEN BLEIBEN DRAUSSEN, MAN DARF WIEDER ENTSPANNT GENIESSENWer...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen