Schriftsellerin Lisa Keskin
Von Tantra bis Krimi - ein bunter Vogel aus Hernals

Lisa Keskin hat in ihrem Leben schon viele Stationen durchlaufen. Beim Schreiben ist die Hernalserin angekommen.
4Bilder
  • Lisa Keskin hat in ihrem Leben schon viele Stationen durchlaufen. Beim Schreiben ist die Hernalserin angekommen.
  • Foto: Foto: Heidi Holtel – festhalten.at
  • hochgeladen von Conny Sellner

Lisa Keskin vereint viele Talente. Nun hat sie ein neues Buch geschrieben, mit dem sie anderen Mut macht.

HERNALS. Wer Lisa Keskin persönlich trifft, merkt schon nach wenigen Minuten: Mit dieser Frau wird es sicher nie langweilig! Ihr schelmisches Lächeln lässt erkennen, dass sie das Leben als buntes Abenteuer sieht, das erlebt werden darf.

Und gerade auf beruflichem Gebiet hat sie schon viele Abenteuer erlebt. Nach der Matura zog Keskin nach Wien, wo sie in ihrem "ersten Leben", wie sie es nennt, Innenraumdesignerin war. "Das wurde aber schnell langweilig."

Von Tantra bis Krimi

Ein Geschäft für Sammlerartikel gehörte ebenso zu ihren Erfahrungen, wie viele Ausbildungen, hauptsächlich im Gesundheits- und Wellnessbereich. Aber auch eine Reinkarnationstherapie und Werbegrafik waren dabei. Unter anderem führte Keskin ein Wellness-Studio und bot darin auch tantrische Behandlungen an. Schreiben war dabei ein ständiger Begleiter der gebürtigen Steirerin. So entstanden in dieser Zeit bereits zwei Bände mit erotischen Kurzgeschichten und ein Krimi – alles unter einem Pseudonym. Nach 13 erfolgreichen Jahren im Wellnessbereich und einem persönlichen Tief wurde das Schreiben immer mehr zur Keskins Passion.

Heute betreut sie Buchprojekte von der Idee über die Gestaltung, den Text, Cover, Marketing bis hin zum Druck und hat dabei schon ein großes Netzwerk aufgebaut. "Beim Schreiben liegt für mich der Reiz darin, dass ich einerseits meine eigenen Themen aufarbeite, und andererseits anderen Mut mache, ihnen auch zeige, dass es gut ist, zu sich selbst zu stehen."

Buch als Mutmacher

Ihr neues Buch "Das Leben kann Spuren von Fett enthalten" ist aus dem Impuls heraus entstanden, andere an ihrem Weg teilhaben zu lassen. Zusammen mit Personaltrainerin und Coautorin Daniela Eisenheld motiviert sie damit auf humorvolle und authentische Weise. "Das schönste Erlebnis war, als eine Frau bei der letzten Lesung im Café Zeitgenossin erzählt hat, dass ihre Kollegin im Büro ihr das Buch sofort weggenommen hat und es selbst lesen wollte", so die Hernalserin.

Nach dem großen Erfolg des ersten Teils ist bereits ein zweites Buch in Planung. Und Lisa Keskin ist der beste Beweis, dass es funktioniert: "Ich habe im Zuge des Buches 12 Kilo abgenommen und erhole mich gerade von einem kleinen Rückfall. Weil Abnehmen keine Schlacht ist, sondern der Hundertjährige Krieg!"

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen