Beeindruckendes Erlebnis
Kraniche am Nationalfeiertag über Nußdorf ob der Traisen gesichtet

4Bilder

Die Kraniche bewegen sich wieder auf dem Weg Richtung Süden. Die Kälte und das sinkende Nahrungsangebot zwingen die Vögel zur Flucht in wärmere Gebiete, wo sie überwintern. Die Kraniche begeben sich dann auf eine lange Reise nach Südeuropa und Nordafrika.

Der Kranich ist ein auffallend lautstarker Vogel. Das laute „Trompeten“ ist ein unverwechselbares Merkmal des Kranichs und kilometerweit hörbar. Mit seinen langen Beinen und seinem schlanken Hals ist der Europäische Kranich bis zu 1,30 Meter hoch.

Die Vögel fliegen seit einigen Jahren verstärkt über den Osten Österreichs und danach nördlich oder südlich der Alpen in die Winterquartiere in Südwesteuropa, hört man auch von BirdLife Österreich.

In vielen Kulturen gilt der Kranich als Symboltier für Wachsamkeit, Klugheit und ein langes Leben. Deshalb wird er auch „Vogel des Glücks“ genannt. Der spektakuläre Balztanz hat die Menschen schon in früherer Zeit fasziniert.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Verwöhn-Hotel liegt mitten im idyllischen Gasteinertal.
8

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Bismarck in Salzburg

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen