Erber Group baut Kompetenzen im Bereich Tiergesundheit durch Unternehmensakquisition weiter aus

Jan Vanbrabant, Marco Gama, Ernane Fagundes do Nascimento, Hélen Bernadete Coelho Ferreira, Ronaldo Reis und Erich Erber.
  • Jan Vanbrabant, Marco Gama, Ernane Fagundes do Nascimento, Hélen Bernadete Coelho Ferreira, Ronaldo Reis und Erich Erber.
  • Foto: Erber Group
  • hochgeladen von Sarah Loiskandl

Der zur Erber Group gehörende Unternehmensbereich Sanphar gab die Akquisition von Ipeve bekannt.

GETZERSDORF. Sanphar, ein Unternehmen der Erber Group mit Hauptaugenmerk auf Tiergesundheit, erwirbt das auf autogene Impfstoffe und Diagnostik spezialisierte brasilianische Unternehmen Ipeve. Mit dieser Akquisition werden die Kompetenzen innerhalb der Erber Group weiter ausgebaut, um nachhaltige Lösungen mit Schwerpunkt auf Prävention zur Verbesserung der Tiergesundheit anzubieten.

Wichtiges Instrument in der Tiergesundheit

Eine fortschrittliche Diagnostik ist die Grundlage bei der Entwicklung von autogenen Impfstoffen, um die jeweiligen Krankheitserreger in einem landwirtschaftlichen Betrieb zu identifizieren, und die Tiere durch Impfung vor der jeweiligen Bedrohung zu schützen. Damit sind autogene Impfstoffe ein wichtiges Instrument in der Tiergesundheit, vor allem, wenn keine anderweitigen Impfstoffe verfügbar sind.

Autogene Impfstoffe unterstützen Reduktion des Einsatzes von Antibiotika

autogene Impfstoffe unterstützen die Reduktion des Einsatzes von AntibiotikaInsbesondere bakterielle autogene Impfstoffe unterstützen die Reduktion des Einsatzes von Antibiotika und tragen damit nachhaltig zur Lebensmittelsicherheit bei. Damit ist schon jetzt das Potenzial absehbar, mit dem sich der bis dato vergleichsweise kleine Markt der autogenen Impfstoffe in Zukunft rasant entwickeln wird.

Starke Präsenz in Brasilien verdoppelt

Jan Vanbrabant, Vorstandsvorsitzender der Erber AG und Managing Director Sanphar: „Mit dieser Akquisition setzen wir einen weiteren wichtigen Schritt für die Erber Group im Bereich tierischer Impfstoffe. Mit Ipeve verdoppelt Sanphar seine schon jetzt starke Präsenz in Brasilien. Wir setzen große Erwartungen in unsere Tiergesundheits-Division – nicht nur in Brasilien, sondern auch darüber hinaus.“

Vorreiter auf dem Gebiet der autogenen Impfstoffe

Erich Erber, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der Erber AG: „Wir freuen uns, Ipeve in der Erber Group begrüßen zu dürfen. Ipeve hat in Brasilien den Ruf, Vorreiter auf dem Gebiet der autogenen Impfstoffe zu sein und passt damit hervorragend in unsere Unternehmensgruppe, in der wir konsequent Innovationen zur Förderung der Lebens- und Futtermittelsicherheit vorantreiben.“

Bestens positioniert, um Beitrag für Tiergesundheit zu leisten

Marco Gama, Managing Director Sanphar Lateinamerika: „Das Risiko, das von Pathogenen ausgeht, ist dynamisch – das heißt, dass unterschiedliche und immer neue Risiken an jeweils unterschiedlichen Orten auftreten können. Darin begründet sich auch die Notwendigkeit, das Immunsystem von Nutztieren mit maßgeschneiderten Lösungen zu stärken. Mit der Übernahme von Ipeve ist Sanphar nun bestens positioniert, um einen wichtigen Beitrag für eine sichere und nachhaltige Tiergesundheit und Lebensmittelproduktion zu leisten. Mit den sich bietenden Synergien der beiden Unternehmen können wir unseren Kunden nun zusätzliche technische Unterstützung bieten.“

Vision der Ipeve-Gründer soll fortgesetzt werden

Die bisherigen Eigentümer von Ipeve, Ronaldo Reis, Ernane Fagundes do Nascimento und Hélen Bernadete Coelho Ferreira bekräftigen: „Wir haben Ipeve mit der Vision gegründet, innovative forschungsbasierte Lösungen anzubieten, die eine profitable Lebensmittelproduktion, Tiergesundheit und Lebensmittelsicherheit gewährleisten. Wir freuen uns, dass diese Arbeit zukünftig mit Sanphar unter dem Dach der Erber Group fortgesetzt wird, und wir sind zuversichtlich, damit einen immer wichtiger werdenden Beitrag für die Lebensmittelindustrie und unsere Gesellschaft zu leisten.“

Autor:

Sarah Loiskandl aus Herzogenburg/Traismauer

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.