09.09.2014, 11:32 Uhr

Pielachtal: Förderung für Dirndl

Anton Grubner, Petra Scholze-Simmel und Anton Gonaus wollen die Region auf die Landesausstellung vorbereiten. (Foto: Regionalbüro Pielachtal)

Durch eine weitere Maßnahme soll das Pielachtal auf die Landesausstellung vorbereitet werden.

PIELACHTAL. Von der Landesausstellung 2015 will jeder profitieren. Speziell das Pielachtal rechnet während dieser Zeit mit vielen Gästen in der Region. Sie bietet die Chance, das Dirndltal, seine einzigartige Kulturlandschaft sowie seine qualitativ hochwertigen Produkte noch bekannter zu machen.

Chance auf Vergünstigung

Zur Erhaltung der Kulturlandschaft, der Dirndlzeiler und der Streuobstwiesen im Dirndltal, hat sich die Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal um eine weitere Förderung zur kostengünstigen Auspflanzung von Dirndln und anderen regionaltypischen Obstsorten bemüht.
Daher besteht im Herbst 2014 wieder die Möglichkeit, an einer Pflanzaktion im Pielachtal teilzunehmen. „Das Angebot umfasst auch diesmal wieder größere Exemplare des Dirndlstrauchs und eine weite Palette an regionaltypischen Obstsorten", so der Obmann der Regionalplanungsgemeinschaft, Anton Gonaus. Der Ankauf und die Auspflanzung der Gehölze auf landwirtschaftlich genutzten Flächen wird durch die Maßnahme „Landschaftsgestaltung“ des Niederösterreichischen Landschaftsfonds gefördert. Die Bestellungen können im Regionalbüro Pielachtal bis zum 15. Oktober 2014 abgegeben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.