11.09.2014, 12:50 Uhr

Skate-Plaza ist jetzt eingeweiht

Top-Action boten die Skater bei der Eröffnungsfreier der neuen Skate-Plaza im Prater.

Mit einem rauschendem Fest und 88.6-DJ wurde die Anlage eröffnet.

(kp). Glückliche Gesichter wohin man auch sah: Bei der Eröffnung der neuen Skate-Plaza freuten sich Jung und alt. Der jüngste Skater war gerade mal zehn Jahre alt. Aber auch Szene-Urgestein Christian Reiter zeigte sich sehr beeindruckt. "Das Begeisterungslevel ist sehr hoch", fasste der 51-Jährige die Stimmung der Amateur-Sportler zusammen.

Bahn aus einem Guss

Grund war die Eröffnung der neu errichteten Skaze-Plaza gegenüber der Meierei. Auf rund 800 m² wurde um rund 170.000 Euro eine Bahn aus einem Guss gebaut: "Einzigartig in Österreich", freut sich auch Bezirksvorsteher Karlheinz Hora für die Skater mit.

Für Anfänger und Profis

Einzigartig an der Bahn ist auch, dass die User und ein Bahn-Profi mitgeplant haben. So entstand eine Anlage mit Quaterpipe, Banks, Curbs und Penny, die man in einem durchfahren kann, dann umdrehen und retour skaten. Spaß an "ihrer" Skate-Plaza haben Könner und Anfänger.
Zur Eröffnung lud Bezirksvorsteher Karlheinz Hora und die bz. Für die richtigen Töne sorgte ein 88.6-DJ und last but not least: Die Firma Ottakringer sponserte Bier und Radler.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.