11.03.2018, 16:54 Uhr

Christian E. Cerny Vernissage: Romy Schneider Portraits

Sabine Streubel, Christian E. Cerny und Stella Prosquill
Die Ordination Arthrowaves der Fachärztinnen für Unfallchirugie Stella Prosquill und Sabine Streubel war Kulisse für die Vernissage Christian E. Cerny und seiner Romy Portraits. Kunst die auf verschiedenen Medien gestaltet wird.

"Wir haben beim Kauf eines der Werke Christian E. Cerny den Künstler kennen gelernt und es ist eine Freundschaft zu ihm entstanden", so die Ärztinnen, "und haben es eine gute Idee gefunden, mit seinen Bildern eine Ausstellung in unserer Ordination zu machen. Passend zum 80. Geburtstag von Romy Schneider waren diese Portraits auch das Thema."

Cerny wurde 1966 in Wien geboren und holte seine kreative Erfahrung aus 20 Jahren Mode- und Kostümbildgestaltung, malt seit 12 Jahren und schreibt Bücher. Die meisten Arbeiten sind Acryll auf Leinwand oder Karton. "Romy war eine zerbrechliche Frau, hatte eine fantastische Stimme und ihr Gesicht war einfach faszinierend", so der Künstler zu seinen Portraits, "ich habe natürlich alle Filme mit ihr gesehen. Sie war einer meiner beiden Idole gemeinsam mit Rainer Werner Fassbinder. Tragischer Weise sind beide im gleichen Jahr, 1982 verstorben." 

Christian E. Cerny macht 4 bis 5 Austellungen pro Jahr. Im September, zum 80. Geburtstag der Ausnahmeschauspielerin, ist dann eine große Romy Ausstellung geplant. Der Ort wird noch bekannt gegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.