08.10.2016, 12:21 Uhr

WIEN MITTE The Mall spendet 2.500 Euro an Pink Ribbon

Center Manager Florian Richter und Jeannine Schiller
Die Österreichische Krebshilfe war mit ihrer Pink Ribbon Tour zu Gast in WIEN MITTE The Mall. Den Tour Stop nahm das Center zum Anlass den ganzen Tag dem pinken Motto zu widmen. Den karitativen Höhepunkt stellte die Übergabe des Spendenschecks in der Höhe von 2.500 Euro dar, mit dem WIEN MITTE The Mall die Pink Ribbon Organisation unterstützt.

Im Rahmen der Pink Ribbon Tour machte die Österreichische Krebshilfeshilfe mit einem Informationsstand über das Brustkrebs-Früherkennungsprogramm Halt in WIEN MITTE The Mall. Zahlreiche Aktivitäten, wie etwa eine Tombola, individuell gefertigte, pinke Shadow Sticker, zarte pinke Armbänder von Nomi, spritziger Pink Secco von Leo Hillinger oder süße Köstlichkeiten der Backerei Der Mann rundeten das Rahmenprogramm ab. Die Shop-Partner unterstützten mit ihren Aktivitäten den guten Zweck und spendeten einen Teil der Tages­einnahmen an Pink Ribbon.

Jeder Beitrag ist von hoher Bedeutung

„Wir sind sehr stolz darauf einen Beitrag zur Gesundheitsvorsorge der Frau zu leisten. Früherkennung kann Leben retten und daher ist es umso wichtiger, dass so viele Frauen wie möglich über die angebotenen Maßnahmen informiert werden.“, erläutert Center Manager Florian Richter das Engagement von WIEN MITTE The Mall, der den Scheck gemeinsam mit Pink Ribbon-Botschafterin Jeannine Schiller präsentierte. „Jeder Beitrag ist von hoher Bedeutung, denn dank der Spenden kann die Österreichische Krebshilfe nicht nur über die Vorsorge informieren, sondern auch Brustkrebspatientinnen im Rahmen des Soforthilfefonds unterstützen,“ so Schiller.

Mehr Informationen: http://pinkribbon.at/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.