24.01.2018, 10:30 Uhr

Das Programm 2017 präsentiert

Die Wildkatzen Frieda und Carlo freuen sich auf Besuch. Foto: Privat

Schwerpunkt im NP-Thayatal 2017 Wildkatzen und Erleben der Wildnis.

HARDEGG. Der Jahreswechsel ist vorüber, das neue Jahr kann kommen! Die Mitarbeiter des Nationalparks haben sich wieder ordentlich ins Zeug gelegt und ein spannendes, buntes, abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mit vielen Exkursionen in die Wildnis des Nationalparkwaldes zusammengestellt. Das Jahr 2018 steht im Thayatal ganz im Zeichen des Erlebens der Wildnis und des neuen Wildkatzen Camps.Neues Besucherprogramm
„Nach fast zwanzigjährigem Bestehen ist der naturbelassene Charakter des grenzüberschreitenden Schutzgebietes immer deutlicher zu spüren. Daher haben wir bei der Gestaltung des neuen Besucherprogramms ganz besonderes Augenmerk auf die direkte Erlebbarkeit dieser Wildnis gelegt!“ erklärt Nationalparkdirektor Christian Übl. „Als grenzüberschreitender Nationalpark gibt es im Thayatal eine enge Zusammenarbeit mit den benachbarten Národní park Podyjí.
Darum laden wir Nationalparkmitarbeiter herzlich ein, gemeinsam Grenzen zu überwinden, seien sie auf der Landkarte, im Geiste oder sprachlicher Natur!“ freut sich Nationalparkmitarbeiter Christoph Milek der Gestalter des Programms 2018.

14. 7. - Tag der offenen Tür

Am 14. Juli lädt der Nationalpark alle ein, das neu eröffnete Wildkatzen Camp beim Tag der offenen Tür hautnah zu erleben und alle Ecken und Winkel dieser Jugendunterkunft sowie den angrenzenden Nationalparkwald kennenzulernen.
Die beliebten Wildkatzennachtwanderungen im Rahmen des Wildkatzensommers sind auch wieder fixer Bestandteil und die beiden Gehegekatzen Frieda und Carlo freuen sich auf viele Besucher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.