03.11.2016, 14:16 Uhr

Aktion Lebensbäumchen 2016 in der Gemeinde St. Bernhard-Frauenhofen

(Foto: Gemeinde St. Bernhard-Frauenhofen)
Erfreulicherweise gleich 16 Neugeborene und ihre Eltern durften Bürgemeister Karl Gabler,
Vize-BGM Josef Gundinger, die jeweiligen Orstvorsteher GfGR Gerhard Surböck,
GfGR Josef Brandner, Martin Ledermann, und GfGR Patrik Gwschandtner sowie die Organisatorinnen GR Gabriele Kernstock, GR Andrea Poppinger und GR Sandra Stefal in der Gemeinde willkommen heißen. Neben dem symbolischen Lebensbäumchen wurden aber auch Willkommensmappen und andere kleine Geschenke wie die beliebten Holzherzen und Kuscheltiere als Willkommensgruß überreicht.
Erstmals in der Geschichte der Aktion erhielt auch eine der Organisatorinnen ein Lebensbäumchen, Gemeinderätin Gabi und Gatte Gerald Kernstock freuten sich über einen Marillenbaum für ihren Sebastian.
Bei Kaffee und Kuchen nutzten die Jungfamilien in gemütlicher Atmosphäre die Gelegenheit zum Austausch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.