10 Jahre Kunststraße in Imst

8Bilder

Die bereits 10. Imster Kunststraße wird vom 26. November bis 19. Dezember 2010, bei freiem Eintritt, in und um die Imster Kramergasse abgehalten. Dieses Jahr präsentieren sich 43 Künstler und ihre Werke in 23 Galerien und öffentlichen Orten. Die Galerien werden großteils durch die Künstler selbst betreut und öffnen somit, dem Besucher im persönlichen Gespräch, einen ungezwungenen Zugang zur Kunst.

Die Vernissage findet am Freitag dem 26. November um 18 Uhr in der Galerie Theodor von Hörmann. Anschließend laden die Künstler, von 20 Uhr bis 22 Uhr zur "Lange Nacht der Galerien" ein.

Öffnungszeiten der Galerien: 27. November bis 19. Dezember sind die Galerien jeweils am Samstag, Sonntag und am Mittwoch (8. Dezember) in der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

---------------------------------------------------------

Jahr 2001, als alles begann... Idee: Innenstadtbelebung. Leerstehende Geschäftsräume wurden genützt, heimischen Künstlern eine Plattform zu bieten und gleichzeitig die Gelegenheit zu geben, ihre Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

2002 bis 2006 die Kunststraße etabliert sich... Banken, Museum, Galerien und Institutionen wurden als Raumgeber gewonnen. Die Kunststraße entwickelte sich weiter, wurde größer und überregional.

2006 Kunststraßenleitsystem... die HTL Imst entwickelte die bekannten, großen beleuchteten Säulen.

2007 "Kunst-Truck"... die Firma Melmer macht Werbung in ganz Europa, mit einem Truck, der in den Motiven der Kunststraßensäulen lackiert wurde.

2009 Einheitliche Geschäftsdekoration... Geschäfte in der Imster Kramergasse zeig(t)en sich solidarisch und halten ihre Geschäftsdekoration in den Farben der Kunststraße.

2010 Hauseinkleidung... das Würtenbergerhaus wird zum Jubiläum "10 Jahre Kunststraße" in Stoff gehüllt

Kulturreferentin GR Sandra Friedl-Dablander, Kuratorin Daniela Senn und Organisatorin Roswitha Neumair freuen sich auf viele kunstinteressierte Besucher und solche die es noch werden möchten.

Autor:

Mike Maass aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.