Das Schöller Blobbing Saisonfinale 2012 kommt in die Area47!

6Bilder

Das Saisonfinale der 2. österreichischen Schöller Blobbing Meisterschaften, powered by sanktonlein.at, steht vor der Tür! Die 24 besten Teams Österreichs werden sich am 18.8. in der Area47 in Tirol um den Blobbing-Staatsmeistertitel 2012 batteln!

Jeder kann blobben

Egal ob im 3er-Team oder just for fun, alle sportbegeisterten Abenteurer sind herzlich dazu eingeladen sich den Spaß am neuen Wassersporttrend zu geben!

Qualifizieren für das Saisonfinale
Ziel ist es, sich beim Wettbewerb durch einen möglichst spektakulären „Blob“ in Szene zu setzen um bei der 3-köpfigen Jury zu punkten. Umso aufsehenerregender dein Sprung, umso größer die Wahrscheinlichkeit, dass du dir den Blobbing-Staatsmeistertitel 2012 holst!

Unter allen jungen, abenteuerlustigen 3er-Teams, die sich der Herausforderung stellen, wird eine Wildcard fürs Finale verlost! Anmeldungen unter www.blobbingbattle.at

Über Blobbing

Wie Blobbing funktioniert, ist leicht erklärt: Im Wasser schwimmt der Blob, ein mit Luft gefüllter riesiger Airbag. Der „Blobber“ sitzt auf einem Ende des Blobs. Der „Jumper“ springt von einem Sprungturm auf das andere Ende des Blobs und katapultiert dadurch den „Blobber“ meterhoch in die Luft. Ein Blob Team besteht aus 2 Jumpern und einem Blobber.

Der Österreichrekord wurde mit einer Höhe von 14,6 Metern ebenfalls auf dieser Tour aufgestellt, am 16. Juni in Zell am See.

Schwimmweste und Helm sind bei jedem Sprung Pflicht und werden vom Veranstalter gestellt. Der Blob wurde vom TÜV geprüft und verspricht höchste Sicherheit. Sowohl die Veranstaltung, als auch das Blobben selbst ist für Zuschauer und Teilnehmer kostenlos.

Wann: 18.08.2012 ganztags Wo: Area 47, 6425 Haiming auf Karte anzeigen
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen