Tarrenz und das Gassenfest

3Bilder

Am 9. Juli startet das 17. Gassenfest in Tarrenz. 20 Vereine haben auch dieses Jahr wieder eine erlebnisreiche Veranstaltung organisiert, bei der auch die Kinder nicht zu kurz kommen werden.

TARRENZ. Acht Monate lang wurde für das diesjährige Tarrenzer Gassenfest, am 9. Juli, Vorbereitungen getroffen. "Wir haben uns wieder zurück besonnen auf die Anfänge dieser Veranstaltung und wollen daher auch die Kinder dieses Jahr nicht zu kurz kommen lassen", erklärt Stefan Rueland. Unter dem Motto "Kinderbetreuung" wird es am 9. Juli ab 16 Uhr ein fulminantes Aufgebot für die kleinen Gäste geben. "Wir haben einen Streichelzoo, Ponyreiten, eine Riesenrutsche, das beliebte Kistensteigen, zwei Hüpfburgen und zahlreiche andere Aktivitäten bereit gestellt", freut sich Rueland auf die bevorstehende Veranstaltung. "Auch der sportliche "Speed4" Parcour, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt, wird viel Bewegung in die Veranstaltung bringen", berichtet Reinhard Deutschmann, über die tausendfach besuchte Veranstaltung in Tarrenz.

Zur Sache
Den Organisatoren und Veranstaltern liegt natürlich eines bei dieser Veranstaltung besonders am Herzen. "Wir sind sehr froh, dass wir auch heuer wieder dieses Fest in Tarrenz veranstalten können. Das wäre aber alles nicht möglich, ohne die große Toleranz des ganzen Dorfes und speziell der Anrainer. Darum wollen wir uns besonders bei ihnen ganz herzlich für ihr Verständnis bedanken. Wir wollen auch, so gut es geht, Rücksicht auf die Anrainer nehmen. Deshalb beginnt der Aufbau erst am Freitag Nachmittag. Die Anrainer sind uns sehr gut gesinnt und das ist nicht selbstverständlich und daher nochmals Dankeschön von mir und allen Vereinen, das wir auch heuer wieder dieses Fest veranstalten können", betont Tarrenzer Bürgermeister Rudolf Köll.

NEU: Auch heuer gibt es wieder einen Bustransfer zum Gassenfest. Neu ist der kostenlose Transfer wieder zurück. Um 01.00, 02.00, 03.00 und 04.00 Uhr gibt es einen Transfer von Tarrenz nach Imst und um 01.30 und 03.30 Uhr nach Nassereith.

Autor:

Stephan Zangerle aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.