20.09.2014, 21:10 Uhr

Imst-Open Stadtmeisterschaft im Tennis

Die Stadtmeister 2014 mit dem Sponsorenvertreter der Sparkasse Imst Rolf Krabichler
Unter der perfekten Turnierleitung von Uschi Pfefferkorn und Elgar Schnegg wurden in die Imst-Open Stadtmeisterschaft im Tennis vom TC Imst abgehalten. 75 Teilnehmer in 13 Bewerben ermittelten die Sieger. Hervorragende Partien und größte Fairness unter den Teilnehmern waren für den Beobachter augenscheinlich. Der Vormarsch der Jugend war offensichtlich. Der Gesamterlös kam der Jugendarbeit des TC Imst zu Gute. Im Dameneinzel siegreich war die schon mehrfache Preisträgerin Isabell Brandtner, die sich im Finale gegen Uschi Pfefferkorn durchsetzen konnte. Bei den Herren trug sich der Präsident Elgar Schnegg in die Siegerliste ein. Er bezwang seinen Mannschaftskollegen vom Aufsteigerteam Thomas Geir. Den dritten Platz belegten bei den Damen die Jugendlichen Pia Lanbach und Lara Fischer. Bei den Herren waren dies Martin Staudacher und Fabian Pfefferkorn. Dritte im Herrendoppel wurden Stefan Welzenberger/Stefan Frieß und Stefan Krismer/Lukas Rittmeier. Den 2. Platz belegten Elgar Schnegg und Christian Linser, die sich im Finale Daniel Pfefferkorn und Wolfgang Hanel geschlagen geben mussten. Im Damendoppel waren Uschi Pfefferkorn und Hanel Beate erfolgreich. Den 2. Platz belegten Lara Fischer/Pia Lanbach, den 3. Sarah und Ruth Jaritz, sowie Maria Krismer/Jutta Erhart-Held. Im Bewerb 50+ siegte Helmut Alexander vor Richard Schöpf. Den 3. Platz errangen Bernd Schwaiger und Reinhold Hanel. Im U14 weiblich wurde Selina Frieß 3., den 2. Platz errang Bernadette Jonak und siegreich war Lara Fischer. Im Jugenddoppel sicherten sich Selina Frieß mit Magdalena Fink den 3. Platz. 2. wurden Bernadette Jonak mit Marietta Krismer. Der Sieg erging an Sarah Jaritz und Pia Lanbach. Beim männlichen Doppel setzten sich Fabian Pfefferkorn und Lukas Rittmeier durch. 2. wurden Jonas Rittmeier/Thomas Erhart. Im Herren Doppel 50+ wurden Alexander Helmut/Hans Perktold und Horst Friedl/Erwin Kreisern Dritte. Karl Schrott und Richard Schöpf unterlagen im Finale Bernd Schwaiger und Rudi Kastner. Im Mixed-Doppel u100 ging der Sieg an Uschi Pfefferkorn/Daniel Pfefferkorn, 2. wurden Simone Rittmeier/Hannes König, den 3. Platz belegten Beate Ortner/Daniel Thurner und Marietta Krismer/Thomas Erhart
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.