08.03.2017, 07:17 Uhr

Raiffeisen-Rundenwettkämpfe mit dem Luftgewehr

Mieming 1 verhalf Roppen 1 zur Tabellenführung - v.l.: Christof Melmer, Patricia Rangger, Angelika Sporer und Hannes Patka

Mieming 1 siegt im Spitzenduell gegen Umhausen 1

BEZIRK IMST (ea). In der elften Runde der Raiffeisen-Bezirksrundenwettkämpfe mit dem Luftgewehr kam es zum Spitzenduell Mieming 1 gegen Umhausen 1. Die Mannschaft Umhausen 1, die nach einem Sieg gegen Titelverteidiger Roppen 1 bereits wie der sichere Sieger dieser Meisterschaften aussah, erwischte beim Duell gegen Mieming 1 einen schwarzen Tag – mit 1528 Ringen wurde das schlechteste Saisonergebnis erzielt, was gegen die starken Mieminger Schützen Hannes Patka, Patricia Rangger, Angelika Sporer und Christof Melmer zu wenig war. Mieming 1 siegte mit hervorragenden 1544 Ringen. Durch diesen Sieg verhalf Mieming 1 der Roppener Mannschaft zur neuerlichen Tabellenführung. Für Spannung in den folgenden zwei Runden ist gesorgt. Auf dem Abstiegsplatz der Klasse A liegt Imst 1 mit einem Schnitt von 1485,5 Ringen. Mieming 2, Tabellenführer der Klasse B weist einen Schnitt von 1502,9 Ringen auf und steht wohl als Aufsteiger in die Klasse A fest. In der Klasse C steht Oetz 2 als Klassensieger fest, da Tarrenz 2 bereits vier Punkte Rückstand aufweist und in dieser Klasse nur mehr eine Runde absolviert werden muss.
Die besten Einzelergebnisse erzielten Romana Gabl (Wald – 391 Ringe), Hannes Patka (Mieming – 390) und Patricia Rangger (Mieming – 389).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.