Gewinnspiel: Pritschen und Baggern wie die Profis

7Bilder

WIEN. Sonne, Sand und jede Menge Spaß gibt es beim Sommertreff "Barfuß auf der Schmelz". Auf den dort angesiedelten Beachvolleyball-Plätzen fand auch ein Workshop mit Beachvolleyball-Profis statt. Live dabei war Christiana Leitner, die die Teilnahme bei der bz gewonnen hat.

"Ich hab mich total gefreut, dass ich gewonnen habe. Ich spiele seit fünf Jahren beim Beachvolley Club Wien an der Alten Donau, und zwar im C-Cup. Beachvolleyball ist einfach ein toller Sport, weil man draußen ist, viel Bewegung macht und der Lifestyle einfach cool ist", so die 27-jährige Architektin.

Profis gut drauf

Den Workshop leiteten die Profi-Beachvolleyballer Martin Ermacora, Moritz Pristauz, Thomas Kunert und Christoph Dressler. Alle vier nehmen auch an der Beachvolleyball-Weltmeisterschaft teil, die heuer vom 28. Juli bis 6. August in Wien auf der Donauinsel stattfindet.

Nach einigen Koordinationsübungen ging es für die Teilnehmer ans Baggern, Pritschen und Blocken, und das unter fachkundiger Anleitung der Profis. Christiana Leitner war vom Training mit den Spielern sehr angetan: "Der Workshop hat mich sehr begeistert und voll Spaß gemacht, vor allem das Einschlagen mit den Profis. Und auch die gemütliche Fragerunde danach beim Getränk war super", so die Architektin. Am meisten beeindruckt hat sie, dass die Profis sich nicht zu schade waren, "mit einem zu quatschen".

Tolles Publikum in Wien

Ermacora und Pristauz sind mit der letzten Wildcard nominiert worden. Ihr erstes Spiel bestreiten sie am Freitag, den 28. Juli, um 19 Uhr gegen Spanien. "Wichtig ist für uns der Gruppenaufstieg, weil wir das jüngste Team sind und noch nicht die entsprechende Erfahrung haben", so die beiden. Sie spielen auf den schönsten Stränden der Welt, können Wien als Austragungsort aber viel abgewinnen: "Wien macht vor allem das Publikum aus. Es gibt kein besseres Publikum auf der Welt als das österreichische", so Pristauz. Ermacora ergänzt: "Besonders schön ist auch, dass uns die Familie und Freunde beim Spiel zusehen und uns anfeuern können, das geht im Ausland sonst nicht."

Gewinnspiel:

Für alle beachvolleyballbegeisterten Jugendlichen von zehn bis 18 Jahre findet von von 7. bis 11. August auf der Schmelz ein Jugendcamp statt. Täglich kann dort von 9 bis 17 Uhr unter fachkundiger Anleitung gepritscht, gebaggert und gesmashed werden. Das sportliche Camp kostet inkl. Mittagessen und Getränken 279 Euro. Anmeldungen unter office@sportz.at.

Wir verlosen einen Platz beim Beachvolleyball Jugendcamp. Einfach auf den Button klicken und mitmachen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen