17.10.2014, 09:43 Uhr

Eyes on: Monat der Fotografie - Das spielt sich in der City ab

"Heimat" von Judith Stehlik wird in der Galerie im Ersten gezeigt. (Foto: Judith Stehlik)
Beim Monat der Fotografie wird der 175. Geburtstag des Mediums gefeiert - unter anderem mit 175 Ausstellungen in der ganzen Stadt. Auch in der City ist einiges los, zum Beispiel:
- MUSA (Museum auf Abruf): Hier ist das Festivalzentrum, man bekommt alle Informationen zum Monat der Fotografie und den Pocketguide. Der Infopoint ist ab 24. Oktober Dienstag bis Samstag ab 11 Uhr.
Außerdem zeigt die Ausstellung "Memory Lab" Arbeiten von Künstlern, die sich mit der europäischen Vergangenheit auseinandersetzen.
- Tschechisches Zentrum: Auch die Ausstellung hier beschäftigt sich mit Geschichte: "1968 + 1989 / Tschechische Schicksalsdaten" heißt sie.
- Galerie im Ersten: die Ausstellung "im Grunde" zeigt Arbeiten, die um das Thema Gelassenheit kreisen
- Naturhistorisches Museum Wien: Im Saal 50 zeigen Satellitenbilder den "Human Footprint", die Spuren des menschlichen Handelns auf der Erde.

Online-Infos hier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.