13.12.2017, 10:17 Uhr

Snowboard-Weltcup: Sebastian Jud verpasst Finale

Der Mühlgrabler (Mitte) belegte unter 81 Startern den 5. Platz. (Foto: Privat)
Beim Weltcup-Auftakt der Snowboardcrosser in Val Thorens (Frankreich) hat es Sebastian Jud nicht in den Hauptbewerb der besten 32 geschafft. Der Mühlgrabler belegte in der Qualifikation im Feld der 81 Athleten den 50. Platz. Der Burgenländer war mit einer Zeit von 1:25,17 Minuten fünftbester der acht gestarteten Österreicher. Den Hauptbewerb verfehlte er um 2,06 Sekunden.

Die Qualifikation gewann der Australier Adam Lambert vor seinem Landsmann Jarryd Hughes. Als bester Österreicher belegte Alessandro Hämmerle den 4. Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.