Kirchdorfer Rohstoffsparte expandiert weiter

Steinbruch Štiptoň

KIRCHDORF (sta). Im Jänner 2013 schloss die Kirchdorfer Gruppe die Akquisition zweier weiterer Steinbrüche in der Tschechischen Republik ab. Durch den Zukauf untermauert diese ihre wesentliche Position als Lieferant tschechischer Infrastrukturbauvorhaben.

„Mit diesem wichtigen Schritt setzen wir unsere Strategie der selektiven Expansion erfolgreich fort.“, zeigt sich Konzernchef Erich Frommwald sehr zufrieden.
Mit Ende April war die Integration der beiden neuen Standorte in die Kirchdorfer Gruppe abgeschlossen. Diese verfügt nun über insgesamt neun Steinbrüche mit hochwertigen Gesteinslagerstätten in der Tschechischen Republik.
„Diese zusätzlichen Rohstoffressourcen stärken die langfristige Basis für eine weitere dynamische Entwicklung der Sparte Rohstoffe der Kirchdorfer Gruppe.“, freut sich der verantwortliche Spartenleiter Armin Richter.

Über die Kirchdorfer Gruppe

Bereits seit 1888 bestehend, entwickelte sich die oberösterreichische Kirchdorfer Gruppe zu einem dynamisch wachsenden Unternehmen. Die private Industriegruppe ist in drei Produktsparten tätig: Zement, Rohstoffe (Stein, Sand, Kies, Transportbeton) sowie Fer-tigteile & Fertighäuser.
Die rund 1.400 Beschäftigten erwirtschafteten in 11 Ländern im Jahr 2012 einen Umsatz von mehr als 200 Mio. Euro und setzen den erfolgreichen Weg der Kirchdorfer Gruppe kontinuierlich fort.
Das diesjährige Jubiläum „125 Jahre Kirchdorfer Gruppe“ setzt einen weiteren Meilenstein in der Erfolgsgeschichte des Unternehmens.
Mehr Informationen zur Kirchdorfer Gruppe finden Sie hier: www.kirchdorfer.at

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen