23.08.2016, 07:30 Uhr

Ganz Ludmannsdorf in Kirchtagslaune

Mit Kirchtagsherz: Stella Primc, Marko Ogris und Kristina Niemetz (v. l.) (Foto: Arbeiter)

An zwei Tagen fand beim Gasthaus Ogris der Ludmannsdorfer Kirchtag statt.

LUDMANNSDORF. "Ohne Kirchgang keine Musi" - so lautet die Devise von Drei-Länder-Gastwirt Johann "Ogi" Ogris und so findet schon seit Generationen am ersten Sonntag nach Mariä Himmelfahrt der Hauskirchtag statt. Zwei Tage lang wird gefeiert - in Tracht und mit besonderer Kulinarik. Das Kirchtags-Laden fand aber - ganz untraditionell - nicht am Sonntag, sondern erst ein paar Stunden vor dem Nachkirchtag statt. Dabei zog eine Karawane von Haus zu Haus und endete beim Gasthaus.

Spezielle Leckerbissen

Für Kirchtagsmusik sorgten die Radsberger Buam und das "Koroski kvintet" und ihre Muskelkraft und Geschicklichkeit bewiesen die Besucher beim Holzbock-Nageln. Als besondere Schmankerl gab es die Rosentaler Kirchtagssuppe mit dem unverkennbaren Zimtgeschmack, gefüllte Kalbsbrust oder als Dessert Rosentaler Schmalzmus.

In Kirchtagslaune: LT-Präsident Rudi Schober, Bgm. Manfred Maierhofer, Mediziner Marijan Einspieler, ORF-Journalist Jurij Perc, GR Christine Gaschler-Andreasch, Raiffeisen-Lady Ruth Schellander, Direktvermarkter Johann Spitzer, Bank-Profi Sven Schiemann oder Most-Kenner Paul Wette.

Alle Bilder: Dieter Arbeiter
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.