10.04.2017, 07:55 Uhr

Wien, Wien nur du allein ...

Luden ins Stadthaus: Maximilian Achatz, Wirt Hannes Linder und Jan Kubis (Foto: KK)

Im Stadthaus der Familie Linder feierte man einen traditionellen Wiener Abend.

FERLACH. "Ist alles Blunzen" von H. C. Artmann war das literarische Thema der 12. "Afterwork-Party" im Stadthaus bei Familie Linder. Unter der Leselampe wie gewohnt Maximilian Achatz vom Theater WalTzwerk, musikalisch begleitet von Jan Kubis auf dem Akkordeon. Da gab es kurze, skurrile Geschichten über Wien mit seinen Klischees zu hören. Auch die Speisekarte war an das Thema Wien angepasst.

Gelacht haben u. a. Kunststoff-Expertin Karin Wernig, Waffen-Kenner Bernhard Faninger, Fleischermeister Werner Markowitz, Geograf Theo Wolte, Architektin Eva Rubin, Ergotherapeutin Brigitte Pucher, Versicherungsberater Benjamin Kircher und Schmuckveredlerin Dolores Spieler.

Die nächste "Afterwork-Party" findet am 5. Mai statt, aus Aktualitätsgrünen geht es um die Post.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.