Neue Gin-Sorten im Gates

Chef" Picco" Radda  mit Diana und Felix
40Bilder
  • Chef" Picco" Radda mit Diana und Felix
  • hochgeladen von egon rutter

Seit einiger Zeit bastelte "Picco" Radda, der Chef  des Klagenfurter Lokals "Gates“, den das Gin-Fieber gepackt hat, an einem neuen Destillat. Er informierte sich über Gin-Getränke, die einen sehr hohen Wacholder-Anteil haben. Studienreisen durch die ganze Welt sowie Auszeichnungen konnte er in den letzten Jahren sammeln. 60 Gin-Sorten kann man in seinem Lokal „Gates“ verkosten. So hat er nicht nur sein eigenes Kombucha, sondern nun auch den ersten Klagenfurter Gin, mit Rhabarber und Pink Grapefruit, hergestellt. Nämlich aus seinem Rhabarber. Beim Verkosten mit dabei: Schmuckgroßhändler Helmuth Gitschtaler, Musiker Rici Klammer Bühnenbildner Gerhard Fresacher, Surflegenden Rene Kotzmuth und Harry Binder, Oliver Welter und Klaus Jürgen Jandl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen