Das Stadtgerücht tagt wieder

Legendär ist der Routinier: Otto Umlauf als der Professor auf der großen Stadtgerücht-Bühne in der Messehalle
4Bilder
  • Legendär ist der Routinier: Otto Umlauf als der Professor auf der großen Stadtgerücht-Bühne in der Messehalle
  • Foto: Auer
  • hochgeladen von Eva-Maria Peham

"Bla bla" hat Saison: Die Stadtrichter zu Clagenfurth feiern Premiere und einen runden Geburtstag.

Von Katja Auer

KLAGENFURT. "Ich will einfach nur Spaß haben – genial daneben darf es dabei ruhig sein", so einfach ist die Devise von Wolfgang Winkelbauer, der seit Jahren mit Kollegen Reinhard Blaschitz als die "Putzfrauen" auch beim Publikum des Stadtgerüchts für die Lachanfälle sorgt.
Diesen Freitag feiern die Stadtrichter zu Clagenfurth die Premiere des Stadtgerüchts und das auch noch mit dem 50-Jahr-Jubiläum des Männervereins, der einst von den Klagenfurter Unternehmern Hubert Struger und Viktor Rebernig initiiert wurde. 50 Jahre später sind die Stadtrichter zu Clagenfurth ein unverzichtbarer Teil der Stadt – an der ausnahmslosen Aufnahme von Männern hat sich aber bis dato nichts verändert.
Wolfgang Winkelbauer schlüpft während der Aufführungen in die Rolle einer Putzfrau – mit dem weiblichen Getue und dem Outfit hat er kein Problem: "Egal was ich anziehe. Es sieht doch immer lustig aus", schmunzelt der Kanzler.

Seit 50 Jahren dabei
Doch niemand kennt die Stadtrichter so gut wie Gründervater Hubert Struger, der selbst nach 50 Jahren noch aktiv mit dabei ist. Obwohl er sich vor Jahren für den Rollentausch entschieden hat: "Heute arbeite ich nur mehr im Hintergrund. Man muss den Jungen die Bühne bieten", findet er und verfolgt mit höchster Aufmerksamkeit die Proben für die Premiere. Auf der Bühne geht es wild zu – schließlich proben Stefan Lindner und Siegfried Torta gerade den Kampf der Gladiatoren. Regisseur Heiner Zaucher sieht zu, dass auch wirklich jeder Schlag mit dem Schwert sitzt.
Auf 50 Jahre zurück blicken die Stadtrichter mit einem Buch über ihren Verein, das pünktlich zum Jubiläum erscheint, verrät Burggraf Willi Noll.

ZUR SACHE
43. Stadtgerücht: Messehalle 5

Vorpremiere morgen Donnerstag, 16. 1., Beginn 18 Uhr, Premiere am Freitag, 17. 1., 20 Uhr
Weitere Termine für das Stadtgerücht: 18. 1., 24. 1., 25. 1., 31. 1., 1. 2., 7. 2., 8. 2., 14. 2., 15. 2., 21. 2., 22. 2. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.
Kartenreservierung: Im Internet bestellen auf www.stadtrichter.at oder Karten abholen im Reisebüro Sommeregger GmbH, Walter v.d. Vogelweideplatz 3 (gegenüber Bahnhof), 0463/37000, office@sommeregger.com

Alle Infos zu den Stadtrichtern finden Sie auf: www.stadtrichter.at

Autor:

Eva-Maria Peham aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.