Geschichten aus dem Wiener Wald

3Bilder

Volksstück von Ödön von Horváth

noch bis 28. März 2015

Marianne, die seit dem Tod der Mutter ihrem Vater Geschäft und Haushalt führt, soll unter die Haube gebracht werden. Die Verbindung zwischen Oskar und Marianne hat ihr Vater, der Zauberkönig, eingefädelt, denn Oskar ist nicht nur ein Kerl ganz nach seinem Geschmack, sondern verspricht auch in diesen schwierigen Zeiten finanzielle Sicherheit. Mit einem Ausflug in den Wienerwald soll die Verlobung gefeiert werden. Neben anderen sind auch Valerie und ihr jüngerer Liebhaber, der Spieler und Lebemann Alfred mitgekommen. Marianne verliebt sich in Alfred und löst mit einem Befreiungsschlag die Verlobung.

"Geschichten aus dem Wiener Wald" bildet den Höhepunkt in Horváths dramatischem Schaffen, es vereinigt den ganzen Mikrokosmos Horváthscher Figuren in vollkommener Dichte und Abgerundetheit. Entstanden vor dem Hintergrund der Weltwirtschaftskrise und am Vorabend der Machtergreifung der Nationalsozialisten sorgte es bei der Uraufführung in Berlin 1931 für heftige Kontroversen.

Regie führt Lore Stefanek, die in Klagenfurt bereits "Der Alpenkönig und der Menschenfeind" inszenierte. Die Bühnenmusik gestaltet der Kärntner Jazz-Gitarrist und Komponist Primus Sitter. Zum Ensemble gehören u.a. Pauline Knof als Marianne, Frank Seppeler in der Rolle des Alfred, Johannes Flaschberger als Zauberkönig, Irene Kugler als Valerie und Burgschauspielerin Therese Affolter als Großmutter.

Ensemble-Gespräch 21. März 2015 – nach der Vorstellung im oberen Foyer

Vormittagsvorstellung für Schulklassen 26. März 2015 – 10.30 Uhr
(mit Einführung um 10.00 Uhr im oberen Foyer)
Schüler erhalten 50% Ermäßigung auf den regulären Kartenpreis

Autor:

Stadttheater Klagenfurt aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen