VHS Klagenfurt – ein Platz nicht nur für Jodler, Mountainbiker, Sprachakrobaten und Fotografen

Bezirksstellenkoordinator der VHS Klagenfurt, Benjamin Hell, und die Pädagogische Leiterin der VHS Klassik, Isabella Penz
  • Bezirksstellenkoordinator der VHS Klagenfurt, Benjamin Hell, und die Pädagogische Leiterin der VHS Klassik, Isabella Penz
  • Foto: VHS Klagenfurt
  • hochgeladen von Christian Lehner

KLAGENFURT. 589 Kurse starten im September in der Vlokshochschule (VHS) Klagenfurt. Bei der Programmplanung wurde darauf geachtet, dass für die zahlreichen Grundlagenkurse in den Bereichen Kunst und Fotografie entsprechende vertiefende Fortsetzungskurse angeboten werden. Ein Highlight 2018/19 ist der Jodelkurs mit Profi-Jodler Toni Reitsamer. Als Seminarraum dient stilgerecht das Koschutahaus.
Im Bewegungsbereich sind zahlreiche Neuheiten im Angebot, etwa Breakletics, Cross-Fit und erstmals Mountainbiken. Die "Kultur er-fahren"-Touren wurden ausgebaut und führen entlang zahlreicher Gewässer mit den Themenschwerpunkten Geschichte, Architektur und Fotografie. Unter den 16 Sprachen feiert Arabisch sein Comeback im Kursprogramm. 

Faire Bedingungen

Die Kärntner Volkshochschulen ermöglichen Allgemeinbildung zu sozial verträglichen Preisen. "Faire Bedingungen für alle Kärntnerinnen und Kärntner zu schaffen, ist uns besonders wichtig", erklärt Geschäftsführerin Beate Gfrerer das Preismodell der Kärntner Volkshochschulen und führt weiter aus: "Bildung ist wie ein Grundnahrungsmittel. Damit sich aber alle diese überlebensnotwendige Leckerei leisten können, bemühen wir uns, Wege zu finden, um für den kleinsten Preis die maximale Leistung zu bieten."
Wer bei Bildung an stickige Klassenzimmer, schweißtreibende Prüfungen und öden Frontalunterricht denkt, irrt gewaltig. Die Vielfalt des Kursangebots erstreckt sich von sportlichen Outdoor-Kursen, über die Produktion unterschiedlichster Schmankerln und sprachliche, allgemein- sowie politisch bildende Kurse bis hin zu EDV-Kursen in den eigenen vier Wänden. Die abwechslungsreichen Angebote der Kärntner Volkshochschulen können zwar schweißtreibend und fordernd sein, doch Spaß und der persönliche Mehrwert kommt nie zu kurz.
Alle Infos: www.vhsktn.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen